-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: HILFE SAEGEZAHN

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    16

    HILFE SAEGEZAHN

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hi at all

    bin in meiner bude n bissl am basteln (ad-wandler)
    und dazu brauch ich dringend n sägezahn versuchte es schon 1en tag mit ne 555 aber funktioniert nich sooo richtig bitte daher um ein klitzekleines schema BITEEEEEEE....

    danke com1

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Sowas hatten wir doch gerade erst:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=11965

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    16
    Hm danke ich brauche aber einen "absolut linearen" und auf keinenfall einen der langsam nach unen geht sonder einen der nach dem er die max spannung erreicht hat wieder sofort auf die ausgangsspannung zurückfällt

    -oha mann kriegt hier schnell antworten-

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    So ganz liner wird es ja mit dem NE555 nich gehen, da der Kondensator über einen Widerstand geladen wird.
    Für eine lineare Rampe wird man schon eine Stromquelle spendieren müssen.
    Einen Transistor mit konstantem Strom der den Kondensator lädt, dann einen MOS-Schmitt Trigger der über eine Diode den Kondensator wieder entlädt.
    Gibt es sonst noch Anforderungen an Zeiten und Pegel?
    Manfred

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    LEV
    Beiträge
    505
    Guck halt mal hier:

    http://homepages.internet.lu/absolute3/tronic/sz.htm

    Vielleicht findest du da was geeignetes.
    z.B. Abb.4 oder Abb.5

    Gruß Jan

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    16
    taja was die frequenz angeht naja 300khz sollten reichen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    734
    Hallo commander,

    in einer Application Note zum NE555 ist eine Schaltung für eine lineare Rampe, siehe auch Bild. Die Rampe wird mit einer fallenden Flanke an "Trig" getriggert. Wenn du einen freilaufenden Sägezahn willst, dann den Ausgang "Sägezahn" auf den Eingang "Trig" legen. Bei der angegeben Schaltung ist dann die Frequenz ca. 30kHz. Eine Anpassung der Frequenz geschieht mit C2, aber ich bin mir nicht sicher, ob der NE555 bis 300kHz noch sauber arbeitet und 300kHz kommen mir sowieso für eine AD-Wandlung etwas hoch vor.

    Als Q1 kannst du einen beliebigen PNP nehmen. Probier's einfach mal aus.

    Waste
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken s_gezahn.gif  

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    16
    ähm danke habs abermit was anderem gemacht deine schaltung wird im datenblatt überingens auch gezeigt funz jedoch irgendwie schlecht nich ma n ingenieur konnt das mistvieh zum laufen bringen...

    trozdem danke vielmals für deine hilfe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •