-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Asuro Ultraschallsensor

  1. #1
    Gast

    Asuro Ultraschallsensor

    Anzeige

    Hi!

    Auf http://www.arexx.com/downloads/asuro/us_bauplan.zip gibt es eine Anleitung für einen US-Sensor.

    Gibt es außer der Lötanleitung noch einen richtigen Schaltplan?

    Und kann mir jemand erklären wie der Sensor genau funkktioniert? ich Blick da noch nicht so ganz durch...

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Hier ist noch einer, mit Schaltplan.
    Manfred
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=5261

  3. #3
    Gast
    Gibt es denn wesentlich unterschiede zwischen den beiden Schaltungen?? Vor- Nachteile?

    @Manf: Bei deiner Schaltung gibts grad ein Problem: Ich habe grad keine NAND-Gatter für das Flip Flop

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    @Manf: Bei deiner Schaltung gibts grad ein Problem: Ich habe grad keine NAND-Gatter für das Flip Flop
    Wessen Problem ist das?
    Könntest Du mal eine beliebige aber feste Namensbezeichnung für Dich wählen.

    Mit den Vor- und Nachteilen das ist sicher Geschmackssache. Mir gefällt die einstellbare Verstärkung, die mit der Spule zusammen ganz gut geht, wer das nicht mag kann die Schwelle verändern.
    Man kann auch Teile aus beiden kombinieren.
    Manfred

  5. #5
    tom85
    Gast
    Zitat Zitat von Manf
    @Manf: Bei deiner Schaltung gibts grad ein Problem: Ich habe grad keine NAND-Gatter für das Flip Flop
    Wessen Problem ist das?
    Meins natürlich!

    Zitat Zitat von Manf
    Könntest Du mal eine beliebige aber feste Namensbezeichnung für Dich wählen.
    Sorry, hab mich grad erst registriert. Vergess immer mich einzuloggen

    Zitat Zitat von Manf
    Mit den Vor- und Nachteilen das ist sicher Geschmackssache. Mir gefällt die einstellbare Verstärkung, die mit der Spule zusammen ganz gut geht, wer das nicht mag kann die Schwelle verändern.
    Welche Spule? In deiner Schaltung finde ich grad keine Spule

    Mal so nebenbei gesagt: Ich fange mit meiner Ausbildung zum Elektroniker erst jetzt an und weiß noch nicht soviel. Wie man sowas kombiniert erst recht noch nicht... Deshalb frage ich ja auch immer

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Der Arbeitswiderstand des ersten Transistors ist eine Spule mit einem Kondensator. Sie sollen keine hohe Güte haben, aber es ist sicher einfacher den Arbeitspunkt bei variablem Kollektorstrom mit einer Induktivität konstant zu halten.
    Eine solche Spule kann man auch als fertiges Bauteil besorgen.
    Manfred

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •