-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Microcontroller ohne Computer

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    590

    Microcontroller ohne Computer

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Kann man einen Microcontroller auch ohne Computer programmieren?
    Freue mich über jede Antwort!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Technisch ist das denkbar, mit 2 Tasten ("1" bzw "0") dauert aber bestimmt lange =)

    Scherz beiseite. Es gibt Techniken wo der Programmcode erst beim starten der Schaltung in den Prozessor geladen wird, ähnlich wie beim booten. Allerdings wurde dieser auch mit einem PC in einen festspeicher geladen und ist somit icht wirklich was du suchst.

    Einfacher wird das ohne PC bestimmt nicht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    590
    Das dachte ich mir.
    Mein eigentliches Problem ist das ich nur einen Mac Computer besitze.
    Ich stellte die Frage schon einmal im Forum nur da bekam ich nicht viele Antworten. Nur das ich ein Programm brauchen müsste welches Windows auf dem Mac simuliert. und das möchte ich nicht, denn ich las viele negative Berichte darüber.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Naja, um "mal" nen Programm auf nen µC zu schreiben ist das programm bestimmt gut genug.

    Schlecht ist es akkerdings nur, wenn man spiele oder so drauf spielen will die der MAC nicht unterstütz, hab ich allerdings nur von nem Mac user gehört, ich selber benutze keinen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    590
    Weisst du denn ob es funktionieren würde?
    Aber es müsste doch auch sonst mit dem Mac funktionieren, über USB oder?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Für die BASIC Stamp (www.parallaxinc.com) gibts glaub ich MAC-taugliche Tools. Ist eben "nur" ne BASIC Stamp, aber zum Einsteigen nicht unbedingt das Dümmste.

    Andere Möglichkeit wäre, den PIC mit einem sog. Bootloader zu programmieren. Das muss man nur einmal tun (bei Kollege, Schule, etc). Danach kann man die Software per serielle Schnittstelle (hat ein MAC sowas?) in den uC laden - ist auch noch viel schneller als Brennen. Da gibts div. Ausführungen, da müsste sicher was MAC-fähig sein. Bleibt dann nur noch das Problem des Assemblers/Compilers...

    Zum Thema emulieren: Ich arbeite unter Linux, mein Compiler ist aber ein Windows binary, d.h. ich muss emulieren. Ist sicher nicht das eleganteste, aber es erfüllt seinen Zweck. Wenn nichts anderes verfügbar würd ichs probieren.

    mfg
    Fritzli

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    590
    Ok ich schaue mal nach.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    590
    Hei danke ich habe gerade etwas entdeckt!
    Ein Programm mit dem ich microcontroller ansteuern kann!
    Dann ist es gar nicht mehr schwierig.
    Es ist zwar Englisch, aber was macht das schon.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    590
    Kennt jemand von euch REALbasic?
    Ist das eigentlich auch für BASIC- Microcontroller verwendbar?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.12.2004
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    Hallo!

    Am Mac gehts auch! du brauchst nur nen USB-seriell Adapter. dann gibts verscheidene Programme für Linux z.B. für die Atmel AVR und die laufen dann auch unter Mac OS-X. hab zwar auch nen Mac aber hab das selbst mangels USB-seriell Adapter noch nicht ausprobiert. wär aber auch daran interessiert.

    Bernhard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •