-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Spannungsgesteuerter Frequenzgenerator?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710

    Spannungsgesteuerter Frequenzgenerator?

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe ein kleines Verständnisproblem. Habe eine Regelstrecke mit nem Mega8 programmiert, welche eine PWM ausgibt. Aus dieser PWM wird durch ein Filter eine Gleichspannung erzeugt.
    So, nun will ich mit dieser Gleichspannung eine Frequenz regeln. Mit dem Mega selber will ich die Frequenzerzeugung nicht machen, da er vermutlich zu langsam ist. Habe mir schon VCOs (z.B. XR2209) angeschaut, kann aber nicht wirklich viel damit anfangen. Es muß doch irgendwie mit nem VCO gehen, oder? Die Frequenz soll regelbar von 20kHz bis 40kHz sein. Aber ich finde nichts im Netz dazu.

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Kannst Du mal nachsehen ob Du mit dem CD4046 etwas anfangen kannst?
    (PLL mit VCO und PHD, dann eben ohne PHD)
    klein, billig, 5V, Beispiele im Netz
    Manfred

    http://www.fairchildsemi.com/ds/CD/CD4046BC.pdf
    http://www.elektronik-kompendium.de/...haerer/vco.htm
    Es lohnt sich dieses IC zu verwenden, wenn man, - aus welchen Gründen auch immer -, nur gerade den VCO brauchen kann. Er hat zwei Features die ihn interessant machen: Er erzeugt frequenzunabhängig ein stabiles zeitsymmetrisches Rechtecksignal (t/T = 0.5) und man kann mit zwei Widerständen exakt den relativen Frequenzbereich (Frequenzhub) dimensionieren...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    ok. habe ich vergessen zu schreiben':' benötige eine dreieckspannung. das macht der PLL leider nicht.

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    @Manf:
    Meinst du dieses gebilde?:

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Dann meinst Du also einen Sägezahn?
    Das ist eine Grundschaltung die einfach und sicher etwas nichtlinear ist. Davon ausgehend kann man sehr präzise Schaltungen bauen.
    Wie genau soll was sein?
    Die Rampe, die Frequenz, ...
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Hm, ein Dreieck, welche ich mit nem ST zu nem variablen Pulslänge einstellen kann (das Gebilde dafür habe ich schon, fehlt nur noch frequenzerzeugung). Aber das mit dem 8038 gefällt mir.

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Bild 5b oder Bild 10 wären dann interessant.
    http://www.intersil.com/data/FN/FN2864.pdf
    Ich hatte nur befürchtet, daß die Versorgungsspannung und das VCO Steuer-Potential etwas aufwändig sind, sonst ist die Schaltung schon sehr schön.
    Manfred

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Ja schon. Könnte so aussehen:




    Beim 2206 bin ich mir schon nicht mehr so sicher, ob der das auch so kann, wie ich mir das vorstelle:




    Hm, werde mal die dinger bestellen und austesten.

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Viel Erfolg, da stecken sicher eine Menge Möglichkeiten drin.
    Wenn es später doch nur ein Sägezahn VCO im 5V Bereich werden soll, kann man bestimmt auch mit ein paar Gattern etwas machen.
    Manfred

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •