-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schwingung der Getriebe

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    36

    Schwingung der Getriebe

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe vor einiger Zeit hier die Herausforderung geschildert wie ein
    Getriebe in Schwingung versetzt wird.

    jetzt habe ich dass insbesonder hilfe von Manuel geschafft.
    Allerdings hat die Schaltung noch einige Schönheitsfehler die ich gerne auch beseitigen würde. Das Problem ist:
    die Amplitude der sinus ist nicht konstant denn sie nimmt mit der Zeit ab.
    Habe die Schaltung getrennt angeschaut und bemerkt dass die OPVerstärker (TL072) mit der ihre Verstäkung mit der Zeit nachlässig werden.

    Kann mann das verhindern oder Kompensieren?


    Biss dann
    Cengiz

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Kenn die Schaltung jetzt nicht.
    Wenn's an der Erwärmung liegt, kann du eine Folgerstufe mit NTC in der Gegenkopplung machen.
    Unabhängig vom Signalerzeuger:
    du kannst auch eine mehr oder aufwendige Gain-Control machen. d.i. ein spannungsgesteuerter Verstärker, wobei die Regelspannung hinter dieser Stufe entnommen wird.
    Ganz simpel: eine Folgerstufe mit LDR in der Gegenkopplung. Der LDR wird auch wieder durch die Spannung dahinter angesteuert.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Habe die Schaltung getrennt angeschaut und bemerkt dass die OPVerstärker (TL072) mit der ihre Verstäkung mit der Zeit nachlässig werden.
    Die oben vorgeschlagenen Maßnahmen sind ja grundsätzlich richtig wenn irgendeine Schaltung in den Parametern driftet.

    Der OPV selbst darf aber nicht merklich driften. Da ist wohl eher ein Anschluß nicht beschaltet (Wackelkontakt, kalte Lötstelle) und der Arbeitspunkt driftet weg.

    Kopplung über Versorgungs-Spannung und zusätzliche Schwingung ist auch möglich wenn die Versorgungs-Spannung nicht mit Kondensatoren stabilisiert ist.

    Du solltest noch mal die aktuelle Schaltung zeigen und den Aufbau Punkt für Punkt duchgehen.
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •