-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: richtfunk; legal und gut???

  1. #1
    superbastler
    Gast

    richtfunk; legal und gut???

    Anzeige

    hallo,

    ich habe jetzt schon länger diskussionen zum thema funk verfolgt und immer heißt es, dass man amateurfunker sein muss um legal zu funken. kann man das nicht mit richtfunk umgehen? Der ist abhörsicher und man stört eigentlich keinen. Es muss zwar sichtkontakt bestehen, aber das ist ja nicht immer das problem!
    Mein ziel ist es daten zu funken, um mit meinem nachbarn ein netzwerk ohne kabel einzurichten.

    schon mal danke,
    superbastler

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.368
    Möchtest Du jetzt eine Ausnahmegenehmigung von einem hier bekommen?
    Es gibt immer ein paar Wege die Verbotskriterien zu umgehen.
    Am einfachsten wäre es wohl mit Licht oder mit einem Dosentelefon.
    Es kommt aber auf die Randbedinungen an.
    Manfred

    [fliph:73fcad1ca4][/fliph:73fcad1ca4]

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Ort
    ZH-Winterthur
    Beiträge
    99
    Ein Netzwerk? Wie wärs mit wireless? Da braucht man keine bewilligung.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    222
    Ein Netzwerk hoert sich so an als wenn du eine Netzwerkverbindung aufbauen willst, die 2 Computer mit einander verbindet. Dafür gibt es schon lange Komponenten für.
    Allerdings basieren die nicht auf Richtfunk, aber ich habe im Internet schon öfters Selbstbau-Rihtantennen gesehen, die basieren denn auf ner CD Scheibe und nem gebogenen Draht, soweit ich weiss

    mfg
    Clemens

    *edit:
    Hier ein Link

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Wie groß soll der RiFu-Spiegel denn werden? Ich hätte gerne ein paar Bilder hochgeladen von 60 - 300cm, mit und ohne ODU, aber die sind zu groß zum hochladen

    Wenn du sie aber unbedingt sehen willst sag bescheid, dann verkleinere ich sie.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2005
    Ort
    Vallstedt bei Braunschweig
    Alter
    54
    Beiträge
    139
    An Richtfunk für eine Ortungsbake anstatt Licht oder US habe ich auch schon einmal gedacht. Je höher die Frequenz, desto einfacher der Richtfunk. Legal gibt es WLAN Geräte mit dem (allerdings seltenen) A-Standard der bei etwas über 5Ghz liegt. Die meisten WLAN Geräte arbeiten mit 2,4 Ghz.

    Grüsse

    Bernd

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    WLAN Richtfunk ist kein Problem...
    da gibts schon geeignete Antennen zu kaufen, sowohl für 2.4 als auch für den 5GHz Bereich.

    Muss man im prinzip nurnoch zusammenstöpseln, ausrichten und fertig.


    und solange man nicht an der Elektronik rumfummelt, oder selbstgebaute Antennen benutzt ist das auch alles 100% legal
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  8. #8
    superbastler
    Gast
    ich habe eine distanz von ca. 50 metern und deshalb habe ich überlegt ob es nicht irgendwie anders geht, als ein kabel.
    Die idee von "God" müsse legal sein, weil es WLAN ist, oder?
    Ich wollte ein netzwerk mit PCs einrichten.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Obertraun
    Alter
    29
    Beiträge
    194
    ich denke selbstbau Richtfunkantennen sind nicht erlaubt...

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Ort
    ZH-Winterthur
    Beiträge
    99
    Eine richtfunkantenne ist nicht zwingend notwendig. Bei 50m sichtkontakt sollte es problemlos funktionieren.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •