-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ich klatsch den Asuro an die Wand!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420

    Ich klatsch den Asuro an die Wand!

    Anzeige

    Also wie ihr wisst habe ich den Asuro nun seit 2 Tagen und will ihn nur noch zerstören!


    Warum?
    Ich kann nichts Flaschen. Wir haben es 90 mal in den letzten 2 Tagen versucht und nichts. Er bricht immer wieder ab.
    Dann haben wir das neue Übertragungstool geholt ohne erfolg.
    Nachdem wir die COM Schnittstelle konfiguriert haben konnten wir im Hyperterminel den Test durchführen. Nur das er immer nun das richtige erkennt. Ausser man schirmt ihn ab, dann kommt nichts mehr. Ansonssten hunderterte schöne hhhs......

    Wir schaffen es das er Seite 0 startet und 10 mal c oder mit versprengelten t schreibt und dann abbricht. Wir benutzen das normale Testprogramm.
    Nun waren auch noch die Baterien alle. Da haben wir ein Netzgerät genommen. Nun wenn wir ihn überspannung (9 und mehr Volt) geben dann fährt er einfach so los....

    Was sollen wir tuen? was machen wir falsch?? (Wir Student und ein Freund!)

    Uns schafft dieser Bot ! Hilfe bitte, wir sind am ende... am Verzweifeln...

    euer heulender Student..
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    bevor du ihn zerstörst, schenk ihn mir

    aber hast du schon alles zur fehlersuche ausprobiert, was in der anleitung steht? ist der selbsttest jemals gelaufen? ist alles richtig gelötet?

    die 9V werden mit ziemlicher sicherheit schäden hinterlassen haben. mit etwas pech sind mehrere aktiven baueile wie der mega8 und der IR-empfänger draufgegangen...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    Nun ja mein Freund den Klatsch ich eher an die Wand...


    Der Dödel sagt er habe die 1.4 Version nimmt aber dei 1.2 Version. Als er gegangen ist habe ich in 30 min alles geregelt!

    Es geht ist das nicht schön!!!

    Ja kann sein das einiges kamput ist, dann muss gebastelt werden aber laufen tut er noch ein bissel. Bis auf den linken Motor.

    Leute fals euere Bots nicht gehen: nehmt die 1.4 (also bei Übertragungsproblemen!!!!)

    Euer nun glücklicher Student
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    bau dir ein parallel-isp und du hast keine sorgen mehr. gibt es hier schon.
    vergess diese ir-laderei.
    mfg pebisoft

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    17
    das problem mit dem motor ist mit etwas glück auf eine kalte lötstelle zurückzuführen, wenn der rest noch geht

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    Nun ja das Problem ist die Spannungsversorgung. Ich habe dieses Bateriepack zruntergemacht und ein 3 m Kabel angelötet an ein stabiliesiertes Netzgerät. Dann haben wir mal mit der Spannung rumgespielt.
    Am besten überträgt er (mit IR) bei 5,3 Volt.

    Nun müssen wir nur noch ein Programm einspielen das geht. Kann sein das bei den experimenten etwas Kaput gegangen sein. Mehr später...

    Euer Student
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •