-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probleme mit Rowalts UART-Beispiel und dem ATMEL

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    86

    Probleme mit Rowalts UART-Beispiel und dem ATMEL

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    auf der Seite http://www.rowalt.de/mc/avr/avrboard/03/avrb03.htm wird die Datenübertragung zwischen AVR und einem PC über UART und einem Terminalprogramm beschrieben.

    Leider kommen aber beim Beispiel 0003.BAS nur Sonderzeichen am Rowalt's Terminalprogramm an!

    Kann mir bitte jemand sagen, was ich falsch mache, denn noch bin ich blutjunger Anfänger.

    Die Einstellungen der seriellen Schnittstelle stimmen im Programm und unter Windows überein (9600,8,N,1). Ich benutze WIN-XP.

    Hoffe, das mir jemand von Euch Spezis helfen kann.

    Danke im voraus.

    Grüße

    Popi

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Hallo Popi,

    stimmt denn auch die Einstellung des Quarzes $crystal mit der Frequenz Deines Quarzes überein? Hast Du die Fuses auf externen Quarz umgeschaltet?

    Gruss Frank

  3. #3
    Gast
    Hallo und erstmal Danke für eine Antwort!

    Wie kann ich denn die Fuses aus externen Quarz umschalten ?

    Grüße

    Popi

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Unten auf dieser Seite findest Du die Anleitung für Bascom

    http://www.roboternetz.de/wiki/pmwik...Main.Avrbascom

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •