-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: RN - Motor funktioniert nicht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    5

    RN - Motor funktioniert nicht

    Anzeige

    Hallo Leute !

    Gleich vorweg, ich bin absoluter Anfänger auf dem Gebiet der Schaltungen und der Elektronik und ich hoffe das dies das richtige Forum ist. Falls nicht entschuldige ich mich im voraus.

    Meine Frage bezieht sich auf die RN Motor Schaltung mit dem Rs 232 Anschluß.

    Ich hab die 1.2 Version der Schaltung bekommen ( das heißt es müssen 2 elkos an der Unterseite angelötet werden). Ich will die Schaltung über die mittgelieferte Software ansteuern ( die grafische Oberfläche für den PC ).

    Nun zu meinem Problem.
    Ich kann den Motor nicht ansteuern. In der Anleitung steht das ich zuerst die Spannung festlegen soll und dann diese auf die Schaltung überspielen muß.
    Aber genau dort liegt das Problem.Wenn ich das mache passiert nichts. Ich bekomm keine Fehlermeldung und es passiert auch sonst nichts.

    Als Motor benutz ich den Minebea Schrittmotor 5,1 V 1,0 A.
    Ich habe den Motor so angeschlossen wie es auf der Homepage von robotikhardware.de steht.

    Da ich absoluter Neuling bin,hab ich keine Idee was ich falsch gemacht haben könnte.

    Ich würde mich über jede Hilfe freuen.

    Mfg

    Neonx

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Hast du schon mal den dreipoligen RS232 Stecker umgedreht?
    Es sollte ein "OK" oder sowas in der Richtung zurückkommen, wenn du in Windows ein Button klickst.

    Prüfe auch genau die Jumper auf RN-Motor. Beim EInschalten muss die RN-Motor LED kurz blinken.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    5
    Das mit dem Stecker hab ich schon ausprobiert. Wenn ich den Stecker umdrehe dann bekomm ich eine Fehlermeldung: "Laufzeitfehler 8018 : Operation nur gültig wenn der Anschluß geöffnet ist.

    Ich hab hier mal den "Starttext", den man im Protokollfenster sieht:

    RN-Motor V1.0-Firmware RS232 1.6b (c) robotikhardware.de
    --------------------------------------------------
    Referenzspannung = 2.50
    Linker Motor - Motorstrom= 0.10 A
    Rechter Motor - Motorstrom= 0.10 A
    Linker Motor Drehrichtung: 0
    Linker Motor Geschwindigkeit:5
    Linker Motor PWM-Vorgabe im Stillstand:0
    Linker Motor aktueller PWM-Wert :0
    Rechter Motor Drehrichtung: 0
    Rechter Motor Geschwindigkeit:5
    Rechter Motor PWM-Vorgabe im Stillstand:0
    Rechter Motor aktueller PWM-Wert :0

    vielleicht könnt ihr damit etwa anfangen.

    Was mich auch wundert, ist dass dieser Text erst erscheint, wenn ich die Schaltung resete.
    Kann das sein das ich irgendetwas falsch eingelötet habe ?
    oder liegt es vielleicht an dem Motor, dass ich ihn falsch angeschlossen habe ?

    Mfg
    neonx

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    5
    Achja.... die Led blinkt am Anfang kurz und die Jumper hab ich nach der Anleitung gesteckt.

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Also wenn die Meldungen beim RESTET kommen, dann ist Kabel ja schon mal richtig. Die Kommunikation klappt ja zumindest schon mal in eine Richtung.
    Das das nur bei RESET kommt ist ganz normal. Nun müsstest du nur noch Terminalprogramm beenden und dann die Motorsteuersoftware aufrufen.
    Danach Motorstrom einstellen, Motor einschalten und einen Endlos Drehbefehl geben. Bei jedem Befehl sollte unten eine Bestätigung kommen.
    Wenn die nicht kommt, stimmt was mit RS232 Kommunikation nicht. Wenn doch, dann Motoranschluss, Jumper und Schaltung prüfen.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    5
    Sorry, aber was ist das Terminalprogramm und wo find ich es ?

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Ach so, bei dir kommen die Meldungen im RN-Motor Steuerprogramm Protokollfenster. Ich dachte du hast Terminalprogramm offen.

    Soweit ist das also alles schon richtig, die hälfte geht somit schon mal. Du musst nun also auf die Meldungen achten die beim Klicken der Befehle im Protokollfenster erscheinen. Wenn OK erscheint, dann werden die Befehle ausgeführt. Tut sicher dann immer noch nix bei Motoren musst du Aufbau wohl oder übel nochmal auf Fehler untersuchen.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    5
    Funzt....

    Ich glaub ich werd bekloppt ....

    ich hab die Lötstellen noch einmal untersucht und bemerkt das ich "zu viel gelötet habe".
    naja lötstelle gesäubert und der Motor läuft.

    Vielen dank für die Hilfe .

    suber forum

    Mfg

    neonx

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •