-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Programmierung mit ISP und USB / Parallel Adapter....

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    20

    Programmierung mit ISP und USB / Parallel Adapter....

    Anzeige

    Hai!

    Ich habe hier ein Notebook ohne parallele Schnittstelle und würde gerne mit dem ISP Adapter und einen USB / Parallel Adapter arbeiten. Ist das möglich oder kommt Bascom mit einem wahrscheinlich virtuellem Par. Port nicht zurecht?
    Wenn das keine Probleme macht, welcher Adapter ist da empfehlenswert?

    Danke & Tschau

    Peter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    263
    Das programmieren über USB geht bei mir ganz einfach.
    Bei Bascom geht das baer (glaube) ich nicht. Du brauchst dann das AVRStudio (gibts kostenlos bei Atmel).

    Ich benutze den FT232BM als USB Baustein und als Brenner benutze ich nen AVR910 - Programmer.
    Damit geht das bei mit wunderbar.

    Schau mal hier: http://www.avr-projekte.de
    So ähnlich wie auf der Schaltung habe ich das auch.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    die usb->seriell wandler sollen im allgemeinen besser mit nem ISP zusammenarbeiten als die usb->parallel. bei denen wird nämlioch teils kein komplettter virtuelle lpt-port erzeugt, sondern einer, der nur mit druckern zusammenarbeitet, und die software für den ISP kann dann nicht drauf zugreifen.

    du solltest also den umweg über seriell machen, egal ob fertiger wandler oder nen FT232BM zum selberlöten. allerdings dahinter dann auf jeden falll nen 910er programmer...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •