-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: servo an microcontroller

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Bozen
    Beiträge
    41

    servo an microcontroller

    Anzeige

    ich habe folgendes problem:

    ich generiere mit einem atmega 8 das pwm-signal für den servo.

    wenn ich nun den port an die signalleitung des Servos anschließe, sinkt der spannungspegel ab.

    muss ich das signal verstärken?

    ist möglicherweise der controller defekt?

    danke für eure hilfe

    crishy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Bist Du sicher, dass Du den richtigen Ansteuer-Pin des Servo anschliesst und nicht dessen Stromversorgung.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Bozen
    Beiträge
    41
    Ja der Anschluss stimmt. Die Stromversorgung erfolgt extern. Masse ist verbunden.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Bozen
    Beiträge
    41
    Ja der Anschluss stimmt. Die Stromversorgung erfolgt extern. Masse ist verbunden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    du steuerst den servo aber nicht mit einem echten pwm-signal an, oder? weil sonst wird das nix. das signal für einen servo muss so ausssen:


  6. #6
    Gast
    mein pwm-signal stimmt.
    ich habe inzwischen den controller ausgetauscht. doch ohne erfolg.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    dann versuch doch einfach mal nen transistor dazwischenzuschalten. wenn dann die spannung immernoch absinkt, kanns nicht am servo liegen...

  8. #8
    Gast
    danke für deine hilfe. ich habe den transistor dazwischen geschaltet. der pegel am µc ist stabil. ich glaube der servo ist defekt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2004
    Ort
    um Berlin
    Beiträge
    346
    Ein Transistor (npn, Emitter an Masse, Ausgang am Kollektorwiderstand) ist ein Inverter für das Servosignal! Damit rührt sich im Servo nichts.

    Blackbird

  10. #10
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Für ein (normales) Servo sollt' man nicht verstärken müssen. Das kann's nicht sein.
    Gibt's ein anderes Servo zum Vergleichen ?
    Oder einen anderen Pin zu probieren ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •