-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: COM Port mittels Batch-Datei unter WIN XP ansteuern?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    5

    COM Port mittels Batch-Datei unter WIN XP ansteuern?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    wie kann ich mittels einer Batch-Datei unter WIN XP den COM Port (Sierielle Schnittstelle) ansteuern?

    Ist es überhaupt über eine Batch-Datei möglich?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Rhein-Neckar-Raum
    Beiträge
    504
    Das sollte möglich sein.
    von der DOS Shell aus gehts ja auch.

    Versuch mal

    dir >com2:

    Die Ausgabe vom DIR-Kommando müsste dann am COM-Port raus kommen. Um Dateien auszugeben kannst du z.B. type Filename >com2: verwenden. Das am betreffenden COM-Port angeschlossene Gerät muss allerdings die Modemsteuersignale (DSR und RTS) hoch legen, damit überhaupt was raus gehen kann.

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Vorher mit "MODE" ein bißchen konfigurieren, das hilft.

    c:\HELP MODE
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    5
    Dumm quatschen kann ich auch!!!
    Ich dachte ich bekomm hier ein wenig Hilfe, und nicht sone sinnlosen Beiträge, zu lesen!

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    So ist das halt. Auf eine blöde Frage gibt's blöde Antworten.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    5
    Unter Win9x war es möglich!

    wieso dumme Frage?
    Dann gebe mir doch eine adäquate Antwort!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg <-> Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    ??
    wie ging das den unter Win9x ??
    Wuerd mich jetzt mal interessieren...

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    5
    z.B. so...

    8 PRINT "29.0100.05L"
    10 PORT1=255
    12 DELAY 100
    14 PORT5=0
    16 PORT4=0
    18 PORT1=0
    20 Z=0
    22 RBIT 0,TASTE
    24 DELAY 100
    26 IF TASTE =0 THEN GOTO 38 ELSE GOTO 20
    38 DELAY 300
    40 PORT5=136
    42 PRINT "K4 auf A2 + K8-A6 "
    44 DELAY 300
    46 WERT=PORT1
    48 IF WERT=170 THEN Z=1
    104 IF Z=1 THEN PRINT " GUT" ELSE PRINT "SCHLECHT"
    106 IF Z=0 THEN PRINT"SEHR SCHLECHT"
    110 IF Z=1 THEN PORT4=64 ELSE GOTO 120
    .
    .
    .
    .
    .

    müsste man sowas nicht wissen, wenn man irgendwelche Roboter baut und steuern möchte...?

    Hat denn keiner von EUCH eine Ahnung, wie das unter XP funzt?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Rhein-Neckar-Raum
    Beiträge
    504
    Da ist aber keine "BATCH-Datei" .BAT sondern ein BASIC-Progamm
    Zitat Zitat von Dj-Smash
    ...mittels einer Batch-Datei...
    Zitat Zitat von Dj-Smash
    Dumm quatschen kann ich auch!!!
    Ich dachte ich bekomm hier ein wenig Hilfe, und nicht sone sinnlosen Beiträge, zu lesen!
    Der Ton macht die Musik
    Schon man was von NEtiquette gehört?

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    5
    Ok Fehler meinerseits BASIC Prog.

    Zitat Zitat von PicNick
    Vorher mit "MODE" ein bißchen konfigurieren, das hilft.

    c:\HELP MODE
    Aber was soll solch ein Beitrag, hilft doch keinem weiter, oder!?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •