-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: C-Control DA Port bitte helft mir :-)

  1. #1
    Gast

    C-Control DA Port bitte helft mir :-)

    Also folgendes Problem...
    Ich will aus meinen DA Port ein PWM Signal ausgeben und habe aber das problem das ich nicht weis wie ich das in basic programmieren soll... ich hatte es mal so versucht :
    define analog DA[1]

    und dann irgendwo
    analog = 255
    pause 200
    analog = 100
    pause 200 und so weiter ...
    aber wenn ich mit meinem spannungsmesser dran messe kommt nix auf dem Port immer nur 0 volt
    Wäre echt toll wenn ihr mir schnell helfen könntet bin grade im Bastelfieber .... dankeschön

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Im Prinzip machst du es richtig. Du mußt nur bedenken das sich ein PWM-Signal schlecht mit einem Gleichstrommessgerät anzeigen läßt. Oszilloskop wäre ideal.

    Ein kleines Beispielprogramm veranschaulicht die Funktionsweise von PWM näher. Ein Motor wird stufenlos über ein PWM-Signal und einer Richtungsvorgabe gefahren.

    Code:
    Define MotorSpeed      DA[1]
    Define MotorDir        Port[1]
    Define n               Byte[1]
    Define MotRechts       On
    Define MotLinks        Off
    
    
    #Init
      MotorSpeed = 0
      MotorDir = Links
    
    #Schleife
      MotorDir = Links
      For n = 0 To 255
        MotorSpeed = n
        Pause 1
      Next n
      Pause 100
      MotorDir = Links
      For n = 255 To 0 Step -1
        MotorSpeed = n
        Pause 1
      Next n
      Pause 100
      MotorDir = Rechts
      For n = 0 To 255
        MotorSpeed = n
        Pause 1
      Next n
      Pause 100
      MotorDir = Rechts
      For n = 255 To 0 Step -1
        MotorSpeed = n
        Pause 1
      Next n
      Pause 100
      GoTo Schleife

  3. #3
    Gast
    jupp hab ich mir ja auch so in der art gedacht erstmal danke für deine antwort... nur irgendwie tut sich garnix bei mir ... wenn ich die mosfets damit ansteuer dann läuft der mosfet immer auf voller power wovon ich mal schließe das er garkein signal kriegt ... mhhhh und eigentlich müsste man doch trotz der PWM ne spannung am voltmeter messen können oder ?

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Etwas müsste Voltmeter Anzeigen - vielleicht ist sogar Wechselstrom-Betriebsart besser. Nur genaue Ergebnisse wirst du da nicht bekommen. Tja, musst halt checken ob C-Control im EIner ist, du den falschen Port benutzt oder was an deiner Schaltung nicht stimmt

    Bezüglich MOSFET Ansteuerung kannst du am besten hier schaun
    http://www.wieselsworld-online.de/themen/px01x005.htm

    Gruß Frank

  5. #5
    Gast
    Ah ich hab eben mal weil ich ja kein oszi hab mal nen kleinen lautsprecher an den pwm gehängt .. also ich habe ein summen gehört möcht ich meinen also müsste der ausgang ja funzen ... ich glaub meine mosfet schaltung war falsch. Ich hab mit den 5 volt peaks eine 8 volt spannung schalten wollen ich glaub da brauch ich erst nen pullup oder so

  6. #6
    Gast
    mit einem Widerstand R=4,7kOhm zwischen DA-Ausgang und Voltmeter und einem Elko C=10µF parallel zum Voltmeter ergibt sich ein Tiefpaß, mit dem die quasianaloge Ausgangsspannung recht gut kontrolliert werden kann

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •