-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Motor um eine Kugel anzutreiben

  1. #1

    Motor um eine Kugel anzutreiben

    Anzeige

    Hallo zusammen, es folgen ein paar randinformationen

    studiere industriedesign an der uni wuppertal.
    im fach computational design haben wir das thma: "maschinenemotion".
    Dazu habe ich mir emotionen bei tieren, speziel bei Katzen ausgesucht. Ziel ist es einen roboter zu entwickeln welcher emotionen bei Katzen hervorruft.
    Nach zahlreichen tests (mit LEGO MINDSTORMS)), worauf katzen überhubt reagieren und worauf nicht, soll es ein Roboter werden welcher:

    1. sich immer bewegen kann , egal in welcher position,
    2. eine integrierte futterklappe enthält
    3. auf berührungen von Katzen reagiert. (z.B. mit richtungsänderungen)
    4. aus ewichem material besteht (z.B. filz überzug)
    5. so klein und geräuscharm wie möglich sein
    (6. wenn überhaubt möglich , seine größe ändern können)

    Deshalb dachte ich mir eine Kugel würde Punkt eins optimal erfüllen und würde gerne wissen ob ihr mich über so einen antrien aufklären könntet.

    D.h. kann ich eine Kugel überhaupt lenkbar bzw. steuerbar machen,
    wie würde so ein antrieb aussehen, und alles was ihr darüber wisst

    Über Tips hinweise etc. würde ich mich sehr freuen.


    P.S. währe es möglich eine solche Kugel mit dem dafür vorgesehenen Motor hüpfen zu lasen, und/oder die größe zu ändern ????

    Ach ja: als alternative dazu hatte ich mir auch noch einen zylinder überlegt . infos dazu währen auch klasse.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Hi, klingt ja sehr interessant!
    aber soll der Bot durchs Zimmer laufen ,oder (fahren), oder soll er sich nur bewegen ( z.b mit einem Arm wackeln)?

  3. #3
    Gast
    1. Kugel oder Diskus mit Rollen
    2. Ungünstig bei einer Kugel
    3. Leitgummi unter dem Filz
    4. Fell ist besser, im Filz verhaken sich die Krallen
    5. Mausgröße ist ungünstig, Katzengröße zu groß
    6. ist ein rein mechanisches Problem, aber machbar

    - den Geruch nicht vergessen
    - geräuschlos gibts nicht, es müssen nur "katzen-unbedenkliche" Geräusche sein

    Hüpfen geht - mit einer Feder, die motorisch aufgezogen wird.

    Blackbird

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    137
    Schau Dir das mal an, das ist ein Beispiel für einen Kugelroboter
    http://www.rotundus.se/press.php?lang=en
    gruss
    hl_angel

  5. #5
    Hi,
    zu hl_angel:das mit rotundus war echt super, genau das hab ich gebraucht.

    zu sulu: es soll eine kugel sein, also rollen

  6. #6
    noch was: könte man so eine kugel; antrieb mit mindstorms nachbauen?
    hat jemand erfahrung?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    137
    tja mit mindstorm ansteuern sollte gehen, die mechanik (kugel+motoren+aufhängung in der kugel) würde ich nicht mit lego machen, sondern was stabileren nehmen (alu stangen/ plastikkugel). Ich hab leider auch meine erfahrungen mit lego gemacht -> für kleine sachen die rumfahren recht nett.. aber bei höheren mechanischen belastungen unbrauchbar...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    Suche mal nach Robomop, (google, auch ebay)
    da ist 'ne Kugel drin die im Zimmer rumkugelt,
    das könnte man evtl. zum Studieren des Antriebs nehmen.

  9. #9
    Gast
    Um eine Kugel zu bauen und zu steuern muss Dein eigentlicher Roboter ungefaehr wie eine Halbkugel aussehen un in die Kugel passen. Dann kannst du mit vertikal angbrachten rollen um den Aequtor die Kugle in zwei Richtungen fahren lassen. Unten in der Halbkugle is ne Moebelrolle, um das Gewicht aufzufangen. Die Halbkugel sollte generell einen moeglichst tiefen Schwerpunkt haben.

    Wenn Du dann noch einen Kompass einbaust, kannst Du soger in eine bestimmte Richtung fahren. Huepfen kannst Du warscheinlich vergessen, und auch die Groesse aendern kann ich mir so nicht vorstellen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    wiso mann könnte doch den kugelkörper mit einer gummihülle überziehen und dann damit die fellhülle aufblasen

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •