-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Pneumatik Ansteuerung !

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    8

    Pneumatik Ansteuerung !

    Anzeige

    Hallo Liebe Foren Gemeinde

    Ich Suche eine Lösung für ein Etwas Kniffeliges Problem, welches ich euch nun mal schildere.

    Ich möchte eine Steuerung bauen die Pneumatik Zylinder anhand eines Joysticks ansteuern kann. Nun habe ich schon gegooglet wie verrückt aber noch nichts direktes gefunden. Aber eine Idee habe ich schon dafür, und zwar folgende...

    Ich wollte anhand eines Fensterdiskriminators ( Siemens TCA965 ) eine Steuerung bauen die auf die Signale eine Joysticks eingeht, Da in einem Joystick ja Potentiometer verbaut sind wollte ich das Folgendermaßen machen. Sobald ich den Joystick bewege verändert sich ja der Widerstand ( Größer oder Kleiner ), diesen Widerstand möchte ich gerne mit einem 2. Widerstand ( Potentiometer Vergleichen ). Ihr müsst euch das Folgendermaßen vorstellen.

    Ich habe ein Gestänge mit einer Drehbaren Achse, an diesem Gestänge befindet sich der Pneumatik Zylinder der bei Betätigung das Gestänge Neigen soll ( Ähnlich wie eine Wippe ) nun möchte ich das aber Folgendermaßen haben, wenn ich den Joystick sagen wir mal um 30Grad nach einer Richtung bewege möchte ich das sich das Gestänge ca. um die Selbe grad zahl bewegt! Dieses wollte ich Realisieren indem ich an der Drehbaren Achse des Gestänges einen Poti Befestige der mir einen Wert zurück gibt und den Wert mit dem Aus dem Joystick vergleicht. Sobald diese beiden Widerstände übereinstimmen soll sich das Pneumatik Ventil schließen und das Gestänge in der Jeweiligen Position stehen bleiben, bringe ich den Joystick wieder in 0 Stellung soll das Gestänge dasselbe tun.... Nun die Erklärung ist vielleicht nicht die beste, aber wie könnte ich so was mit möglichst einfachen Mitteln Realisieren???

    Ich hoffe das ihr mir mit eurem geballtem Wissen weiterhelfen könnt, ich bin in Elektronik leider nicht der Beste. Daher komme ich auch nicht richtig auf eine Lösung, ich wäre euch zu tiefst Dankbar wenn ihr mir eine Lösung nennen könntet die mir bei dem Problem hilft.

    Mfg: Lordnicon

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2004
    Ort
    um Berlin
    Beiträge
    346
    Im Scale-Modellbau gibt es pneumatische Fahrwerke und Klappen. Und die Ventile und Behälter usw. auch. Wird alles mit Servos gesteuert.
    Google mal nach Modellbaufirmen im Netz, Jets, pneumatische Fahrwerke, usw.

    Blackbird

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    53
    Du weisst das man Pneumatik NICHT wirklich steuern kann nur raus/rein ..... also kannste vergessen ...... das geht nur mit hydraulik

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    8

    Hallo

    Hallo und Danke erstmal für eure Antwort.

    Ja ich weiss das Pneumatik nicht die beste Alternative ist, ich überlege ja auch schon zu Hydraulig oder Wasserhydraulik umzusteigen. Was mir aber erstmal wichtig wäre eine Ansteuerung zu finden die das so Realisieren kann wie ich das oben beschrieben habe.

    Hat hier jemand eine Idee wie so eine schaltung aussehen könnte die mir 2 Widerstände vergleicht und bei bedarf (wenn wiederstände unterschidlich sind ) ein Relais bzw. Ventil Ansteuert.

    Mfg:

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    53
    Jao also im Joystick sind Potis... dann MAchst du am "Wipppunkt deiner wippe" ein Poti dran und dann per AVR oder wie auch immer ne if ....then schleife ?!? bin da auch net der hellste aber sollte so funktionieren
    Also if poti1 = poti2 then ventil zu u.s.w

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    8

    ..

    MMhhh Das hört sich soweit ja ganz Logisch an !! Aber was ist ein AVR ...

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    8

    ...

    Ok Was ein AVR ist habe ich nun gefunden, allerdings hört sich diese ganze sache irgendwie voll Kompliziert an ! wie gesagt ich bin leider Elektro Leie

    Ist sowas denn so unständlich zu Realisieren ? Puuhh hätte ich nicht gedacht !!! Aber vielleicht könnt ihr mir ja noch viele Nützliche Tips geben wie ich sowas machen kann

    Vielen Dank

    Mfg: Lordnicon

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg <-> Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    112
    Hallo,
    wie waehre es mit einer Messbruecke ??
    Hattest die zwei Poties und zwei Festwiderstaende (also eine Halbbruecke) und koenntest dann die Brueckenspannung messen. Ist diese Null stimmen die Widerstandsverhaeltnisse ueberein, und dann hast du entsprechend der Polaritaet die Abweichungsrichtung und ueber die Hoehe der Spannungs kannst Du sogar auf die Groesse der Abweichung kommen.
    Aber wie ne Brueckenschaltung funzt weisst Du ??
    Ansonsten mal googeln oder noch mal fragen

    Philipp

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Hast Du schon mal überlegt, ob das Ganze mit einem Modellbauservo funktionieren könnte?
    Da hat man nachgeführte Bewegungen und Positionskontrolle mit einem Widerstand. Vor allem ist schon eine ganze Menge der Funktion fertig und preiswert verfügbar.
    Manfred

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    8

    ..

    Ja von der Funktion wäre das natürlich das Optimalste, allerdings soll meine Konstruktion nachher um die 80 Kg Bewegen...

    Nun bringe ich mal Licht ins Dunkle. Ich möchte folgendes nachbauen

    http://www.playking.de/simulatoren_powerride.htm

    Da ich Zerspanungsmechaniker bin ( CNC Fräsen und Drehen ) habe ich viel Technische möglichkeiten, aber der hang zur Elektronik fehlt mir leider.....

    Ich möchte das Ganze nur mit einer Geschlossenen Kabine bauen. und genau dafür brauche ich die Steuerung.....

    Ich bin halt ein Bastelfreak

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •