-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Bot soll auf Befehl kommen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547

    Bot soll auf Befehl kommen

    Anzeige

    Hi,
    Mein bot soll auf Klatschbefehl, etc. im Raum herum drehen und auf mich zufahren.Habt ihr eine idee wie ich das am einfachsten anstellen kann. Vielen Dank schonmal im Vorraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    211
    Ich würd sagen, viele Mikros, die in verschiedene Richtungen ausgerichtet sind.
    Wenn man nun klatscht, fährt der Roboter in die Richtung, wo das Micro war, welches das Signal am stärkstem empfangen hat.

    Ist aber auch nicht sehr einfach, außerdem ist es sehr ungenau
    Grüße
    Lars

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Ich dachte schonmal an einen verstärkten Kompass. Wenn Nadel und Richtung übereinstimmen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kompass.jpg  

  4. #4
    hört sich interresant an aber da habe ich auch keine ahung!
    weil mit den vielen micros kann er ja auch auf andere gereusche hören dann fahrt der bot wie verplant im raum rum!
    da musst du dann dein klatschen rausfiltern - oh je da braucht man ja richtig leistung.

    aber coole idee!
    Selbst ist der Coder unter Linux \/

    HP: www.tuxempire.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    64367 Mühltal bei Darmstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    337
    3 Micros in einem gleichschenkligen Dreieck. Wenn der Schallimpuls das erste Micro erreicht werden 2 Timer gestartet, die gestoppt werden, sobald die anderen Micros ansprechen. Aus den unterchiedlichen Laufzeiten läßt sich die Richtung und Entfernung ermitteln, das das Verhältnis der Laufzeiten proportional zum Verhältnis der Entfernung von der Schallquelle zu den drei Micros verhält.
    MfG

    Michael
    ______________________________________________
    F: Glauben Sie an außerirdische Intelligenz?
    A: Natürlich, ich gebe die Hoffnung nicht auf, daß es irgendwo Intelligenz gibt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Excalibur
    3 Micros in einem gleichschenkligen Dreieck. Wenn der Schallimpuls das erste Micro erreicht werden 2 Timer gestartet, die gestoppt werden, sobald die anderen Micros ansprechen. Aus den unterchiedlichen Laufzeiten läßt sich die Richtung und Entfernung ermitteln, das das Verhältnis der Laufzeiten proportional zum Verhältnis der Entfernung von der Schallquelle zu den drei Micros verhält.
    Wie weit müßten denn die 3 Mikros voneinander entfernt sein, damit der Prozessor auswertbare Ergebnisse erhält?

    LG
    Rubi

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    64367 Mühltal bei Darmstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    337
    Je weiter sie von einander entfernt sind, desto genauer ist das Ergebnis. Von welcher Entfernung und Genauigkeit reden wir den?
    MfG

    Michael
    ______________________________________________
    F: Glauben Sie an außerirdische Intelligenz?
    A: Natürlich, ich gebe die Hoffnung nicht auf, daß es irgendwo Intelligenz gibt.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Milwaukee
    Alter
    37
    Beiträge
    13
    Naja, bei 300m/s Schall und einem Abstand von 10cm sind es maximal 300us von einem Mikro zum Anderen, je nach Winkel. Aber das hoert sich so an, als waeren Interrupts von Nutzen, damit man nicht alle 10us am pin 'schauen' muss, ob sich etwas geaendert hat. Unterstuetzen Atmels Interrupts (ich benutze einen HC12..)?
    Paul

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Milwaukee
    Alter
    37
    Beiträge
    13
    Ach so, der Basic Stamp z.B. hat zwar keine Interrupts, aber ein Poll-Befehl. Damit kann man z.B. Pulsweiten im us-Bereich recht genau messen. Vielleicht gibt's so etwas ja auch bei Atmels, ich habe keine Ahnung. Was fuer einen Prozessor benutzt du eigentlich?

    Paul nochmal

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Habe etwas vergessen:

    Die Person die klatscht sitzt an einer vorher festgelegten Stelle. Wenn man klatscht soll der Bot nur in diese Richtung fahren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •