-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Walky Talky als Fernsteuerung?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    211

    Walky Talky als Fernsteuerung?

    Anzeige

    Hallo

    Wäre es nicht möglich ein Walky Talky als Fernsteuerung für einen Roboter zu benutzen?
    Ich meine, die gibt es extrem billig zu kaufen (ca. 20€), haben 5km Reichweite und man breucht sie noch nicht mal anzumelden.
    Außerdem könnte der Roboter Informationen wie z.B.: Akkustand, Sensordaten usw. zurückschicken.

    Und? Was meint ihr?
    Grüße
    Lars

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Du meinst also die LPD/PMR Walky Talkies?? Das höhrt sich doch gar nicht schlecht an!!! Bei Conrad hab ich mal irgendwas gelesen von "Regeln und Schalten mit PMR"... Moment, suchs mal raus!!
    Außerdem hab ich hier im Forum mal was von "Datenübertragung mit dem Audio Kanal" gelesen. Das passt doch zusammen, oder??? Diese Walkies haben doch nen Headset Anschluss!! Vieleicht könnten wir ja ein Gemeinschaftsprojekt starten!?! Höhrt sich meiner Meinung nach vielversprechend an! Ich such mal ein bisschen im Internet!! Gute Idee!!!!

    Gruß Xtreme

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Also einmal hier:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=7339

    Was mir noch eingefallen ist. Die Walkies können nicht gleichzeitig senden und empfangen!! Dürfte aber ein lösbares Problem sein
    Was meinen die anderen???

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Ah, bei ELV wars! Such mal nach der Best.Nr. 68-461-73 auf der ELV Seite!
    Ich glaub aber des hilft uns nix!

  5. #5
    ich habe schöne ic's schon mal gesehen die PMR auf uart. Jo so was in der art hatte ich auch mal vor aber da hatte ich noch keine so ahung von elektronik.
    Ein nachteil is vieleicht man muss die communication selbst implementieren.

    Aber interresirt mich auch!
    Selbst ist der Coder unter Linux \/

    HP: www.tuxempire.de

  6. #6
    ach ja jetzt fählt es mir ein ich glaube codeworia oder so hieß der chip bzw firma war PMR auf USB oder so.
    Selbst ist der Coder unter Linux \/

    HP: www.tuxempire.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Unter Codeworia kann ich aber leider nichts finden.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Also, fasse jetzt mal zusammen
    Wir brauchen die Schaltung von hier

    Allerdings zwei mal, da wir ja bidirektional senden wollen.
    Zusätzlich müssten wir wissen, ob der Headsetanschluss an den Walkies für Lautsprecher und Mikro getrennt ist!? Ans Mikro kommt der beschriebene Sender und an den Lautsprecher kommt ein 2313 mit OP. Haben wir evtl. einen Amateurfunker hier ?? Der könnte dann auch gleich beantworten ob das ganze überhaubt erlaubt ist

    An dieser Stelle möchte ich mich bei globe für die Bereitstellung der Schaltung bedanken.

    MfG Xtreme

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Buxtehude
    Alter
    26
    Beiträge
    36
    Es gibt auch Walkys die haben so genanntes "VOX" und da kann man auch gleichzeitig miteinander reden...

    Jakob

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2003
    Ort
    Alfeld (50km südl. Hannover)
    Alter
    34
    Beiträge
    237
    Hi,

    VOX bedeutet nur dass der Sender per sprache aktiviert wird, man muss also nicht ptt zum senden drücken.

    Es kann trotzdem immer nur einer senden.

    mfg
    Thorsten Stoffregen
    Open Minds. Open Sources. Open Future

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •