-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vergleich FastAVR vs. Bascom

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    370

    Vergleich FastAVR vs. Bascom

    Anzeige

    Hi,

    ich habe gerade FASTAVR zum ersten mal gesehen. die DEMO version sieht ganz ordentlich aus. gibts gravierende unterschiede im umfang der libraries (lcd led etc?) und im generierten code?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Ähmm, mal ganz blöd gefragt, wo hast du die Demo denn her?
    Und sind da keine LIBs mitgeliefert? Wenn nein, dann gibt es gravierende Unterschiede

  3. #3
    Gast
    die demo direkt auf der homepage.
    www.fastavr.com

    die oberfläche ist schon irgendwie nicht so toll wie bascom. es sind wohl libs für nokia 3310 lcd dabei. dachte vielleicht hat jemand schon erfahrung damit. Für mich macht Bascom den professionelleren eindruck.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    370
    mmhh wenn ich versuche zu flashen stürzt das programm ab. mmhh naja. bleib dann wohl auch eher bei bascom..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    wenn du den avrdude nimmst zum flashen dann klappt es, auch ponyprog geht.

    wozu brauchst du eine lib in bascom, die paar mitgelieferten sind doch out. und die neuen muss du bezahlen. die kannste nicht selber machen.

    ich kann fastavr nur empfehlen.
    stellt asm her für den asm32avr , kannst den asm-code lokalisieren ändern und neu in fastavr compilieren. fastavr ist auch eine ide für asm-code. und in avrstudio kannste den asm-code laufen lassen. avrstudio stellt 100% den gleichen code, hat auch einen asm32avr zum compilieren.
    ich finde es toll, das man in basic proggen tut und ein asm-file bekommt wenn man es braucht. man kann den schalter auch aus stellen dann wird nur eine hex-datei erstellt.
    hier durch lerne ich auch sehr schnell den asm-code kennen. und kann ihn wenn ich will auch noch optimieren usw. die feiheit zum eingreifen hat kein ende. bei Bascom muss man es so nehmen wie es kommt und sagen : naja, geht halt nicht anders.

    mfg pebisoft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    dies ist ein anderes thema......das hatten wir hier noch nicht.
    mfg pebisoft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •