-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Controller-Funktionstest

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156

    Controller-Funktionstest

    Anzeige

    Hallo,
    gibt es eine Möglichkeit, zu überprüfen, ob mein Controller kaputt ist?
    Meine Schaltung funktioniert nämlich nicht (Verbindungsfehler beim Versuch zu programmieren), ich möchte aber jetzt aber wenn möglich nicht den Controller austauschen um danach festzustellen, dass es gar nicht daran lag...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    wieviel Strom verbraucht deine schaltung denn?

    Meine schaltung mit einem Atmega8 und ISP Ohne irgend einen anderen kram verbraucht ca 8-9mA also wenn dein Strom viel hoöher kanns sein das du irgendwo nen Kurzen drin hast oder du den Controller schon geschruppt hast..

    MfG
    ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156
    Hm, ich messe gar keinen Strom. Das würde ja dafür sprechen dass der Controller kaputt ist, oder?
    Einen Kurzschluss hat's mal gegeben, von daher also gut möglich....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Absolut garkein Strom würde aber bedeuten, dass der Stromkreis garnicht geschlossen ist.
    Mindestens ein paar Milli-, Mikro- oder Sonstewas-Ampere müssen immer fließen!
    Wenn also Dein Multimeter im kleinsten Messbereich nichts anzeigt, dann ist der Stromkreis unterbrochen und irgendwo gibt's ne Unterbrechung!
    Normalerweise müsste aber wenigstens ein wenig Strom über Peripherie fließen, es sei denn, Du hast garnichts am AVR hängen, dann könnte es sein, dass der kaputt ist, ist aber sehr unwahrscheinlich!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156
    Naja, genau genommen hab ich zurzeit auch nichts am AVR hängen .
    Zwischen + und - konnte ich aber immerhin einen Widerstand messen, der Stromkreis muss also geschlossen sein.
    Ich habe jetzt mal einen neuen AVR bestellt, dann mal sehen ob sich mit dem neuen was tut.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    hmmm, das kann alles mögliche sein

    - Progger-Hardware hat nen Wackelkontakt / ist falsch aufgebaut
    - Controller kaputt
    - Controller falsch verschaltet
    - Fuses verstellt
    - Progger-Software falsch konfiguriert

    Ist die Schaltung ganz neu?
    Oder hatte sie schon mal funktioniert?
    Was hast du geändert? Programm / Konfiguration / Hardware...
    Disclaimer: none. Sue me.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156
    Also:
    - Progger-Hardware ist OK, an anderen Boards tut alles
    - Controller hab ich so verschaltet wie immer
    - Die Schaltung ist ganz neu, sie hat nie funktioniert, beim ersten mal Strom anschließen gab's einen Kurzschluss
    - ich habe den Controller noch nie programmiert

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Nimm den COntroller raus -- war haben ja gesockelt, oder?
    Und such das Problem in der Schaltung. Warscheinlich ist der Controller hinüber. Den auszutauschen braingt wohl nix bevor du deine Schaltung nicht fehlerfrei hast, sonst grillst du den neuen auch sofort.

    - Gibt es unbeabsichtigte Lötbrücken, Kurzschlüsse in der Schaltung? Kalte Lötstellen?
    - Nochmals das Layout testen und mit den Bauteilen vergleichen. Teilweise sind zB Fehler in den eagle-Bibliotheken.
    - Haben noch andere Bauteile Schaden genommen? Wenn die Versorge verpolt / zu hoch war, ist es wahrscheinlich. Weg damit.
    - Ist die Versorgungs-Spannung jetzt so, wie sie sein soll?
    Disclaimer: none. Sue me.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156
    Zum Thema Sockel:
    Gibt es Sockel für SMD-Controller? Ich habe zwar gesucht aber nichts gefunden, daher dann auch den Controller direkt gelötet.
    Der Fehler in der Schaltung habe ich schon gefunden: Es war ein Lötzinnrest zwischen Masse und +5V. Inzwischen ist aber alles OK und es liegt die korrekte Spannung an. Ich warte nur noch auf den neuen Controller.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    ja, es gibt smd sockel...mir sind sie aber nur für etwas größere controller bekannt..was verwendest du denn für ein amtel?
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •