-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Steckdose schalten mit rs232 oder usb unter Linux

  1. #1

    Steckdose schalten mit rs232 oder usb unter Linux

    Anzeige

    hi

    ich Suche eine günstige Lösung um mit einem PC eine 230V Stromleitung
    im haus auszuschalten. Ein PC steht mir da zurverfügung. der soll den Strom
    ausschalten

    Kennt jemand einen powerswitch? der gut und günstig ist?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    486
    Geht nicht auch die parallele Schnittstelle? Da kannst du direkt mit einem Transistor ein Relais dranschließen.
    An die Serielle eigentlich auch. Kannst einfach einen der schaltbaren Pins nehmen. Nur die Spannung ist dort nicht 5 sondern 12 Volt. (zumindest sollte es so sein, meistens liegt die Spannung ziemlich darunter ...). Und du brauchst eine Diode, da die Spannung von -12 nach +12 schaltet.

  3. #3
    klar parralle geht auch.

    Es sollte aber ein bestehender Bausatz sein, der schon fertig.
    Ich kann zwar löten aber erfinden... das eher nicht.

    Ein Link auf eine bestehede Schatltung wäre nicht schlecht....

    Danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    486
    Ich hab hier mal kurz was gezeichnet. So sollte es gehen.

    Vielleicht sollte man noch eine Freilaufdiode zum Schutz des Transistors einbauen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken relais_865.jpg  

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo, schaue mal hier

    Da steht sehr gut beschrieben, wie Du die Serielle Schnittstelle für solche Zwecke ansprechen kannst, alles schön für Linux, baue Das Programm um, kombiniere die Schaltung damit, was man hier oben gepostet hat, und fertig.

    Gruß Sebastian

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    78
    hallo,

    schließe mich mal diesem Thema an, da ich eine Frage diesbezüglich habe:

    habe ein Progr. in C, welches die serielle Schnittstelle ansteuert (genauer Pin7), ist Pin7 EIN liegen -11,34V an, ist Pin7 AUS liegen +11,34V an.
    wie kann ich damit ein Relais schalten???
    Pin5 ist Masse.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    486
    Zitat Zitat von danionbike
    wie kann ich damit ein Relais schalten???
    so wie es da oben gezeichnet ist?

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    78
    was für eine Diode und Widerstnd, bzw. was für ein Transistor würde denn dafür in frage kommen???

    die +12V stellen ja eine extere Versorgungsspannung dar, muss ich dann die Masse (GND) vom seriellen Port und von der Stromversorgung oder nur von einem anschließen?

    und wo würde dann die Freilaufdiode platziert werden?

  9. #9
    beim conrad gibt es so ein relai karte die man an den paranelport anschlißen kann und dann 8 relais schalten kann - damit habe ich meine erste lichtsteuerung mit 14 gebaut.

    gruß
    flo

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von tuxilein
    beim conrad gibt es so ein relai karte die man an den paranelport anschlißen kann und dann 8 relais schalten kann - damit habe ich meine erste lichtsteuerung mit 14 gebaut.

    gruß
    flo


    will garnet wissen was die kostet

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •