-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Grundlagen ATMega8

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    5

    Grundlagen ATMega8

    Anzeige

    Hallöchen...

    .. habe gerade meinen ATMega8 zusammengebastelt. Jetzt will ich langsem einsteigen und mir erstmal einen überblick verschaffen was es für Software gibt und was man mit welcher software macht. Es gibt ja ne menge tuturials aber irgendwie scheitere ich dann daran, das die passenden einstellungen in der Software usw. nicht dabei sind und und und... bis zu einem gewissen gerenze geht es, aber sobald ich ein fertiges proogramm aus dem internet in der contoller einspielen möchte da hört es dann auf.

    Kann mir da jemand helfen so eine Step by Step Anleitung?
    Fern auch über ICQ !

    Danke schoneimal im voraus !!

    Gruß, Andy !

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    ES kommt ja auch darauf an in welcher programmier sprache du ihn beschreiben willst!

    Oder ob du nur denn atmega proggen willst ?

    Ich nehm zum proggen "Ponyprog"!
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    5
    wolllte in C programmieren...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    Ich nehme dafür WinAvr

    tutorial z.b.:
    http://www.kreatives-chaos.com/index.php?seite=avrgcc
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    5
    @Cybrix
    Danke, mit dem Tuturial habe ich es schon versucht, aber ich brauche ehr sone Starthilfe für Idioten.

    wollte am Anfang gerne mit irgendeinem Beispielprog in den controller laden um zu testen ob das board richtig funktioniert und ob die Kabel alle passen !

    Habe übrigends folgendes Board:
    http://www.myavr.de/shop/artikel.php?artID=17

    Danke nochmal - Gruß,
    Andy !

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    und was hälst Du von diesem Tutorial http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial ?

    Das ist mehr als nur Idiotensicher geschrieben.

    Fang doch mal ganz klein an, lass erstmal irgendwelche LEDs leuchten,
    Durch einen Tastendruck LEDs einschalten usw.

    So lernst Du schneller, als wenn Du irgendwelche fertigen Programme abkupferst.

    Gruß Sebastian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •