-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: hochempfindlicher Sensor?

  1. #1
    Soulbossanova
    Gast

    hochempfindlicher Sensor?

    Anzeige

    Hallo

    Gibt es einen hochempfindlichen Sensor (Infrarot, Ultraschall?) der registrieren kann, wenn ein kleines Objekt (z.B. ein 10cent Stück) sich an ihm vorbei bewegen würde. Und das bis zu einer Entfernung von bis zu 1,5 m?


    Gruss
    Soulbossanova

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Wenn man bedenkt, dass man es vor dunklem Hintergrund mit einer Kamera erkennen kann, dann wird es sicher auch mit anderen Detektoren gehen.
    Es kommt dann sehr auf die Störungen aus der Umgebung und auf die Sichtbarkeit an (im Portemonnaie* sicher nicht).
    Manfred

    * = für die Teilnehmer außerhalb Bayerns ab heute Portmonee .

  3. #3
    Soulbossanova
    Gast
    Also. Erst einmal vielen Dank für Deine Antwort.
    Ich versuche meine Installation mal genauer zu beschreiben.
    Der Benutzer kann ein Objekt (10cent) in ein Feld von 1.5m mal 1.5m werfen. Dort sollen zwei Senoren (einer für die X-Achse und einer für die Y-Achse) die Position des Objektes ermitteln. Also sie sollen Ihre Entfernungsdaten an den Computer weitergeben. Die Umgebung hat sicherlich keinen störenden Einfluß auf das Gesamtbild. Die Sensoren müssen auch nicht auf Bodenhöhe installiert werden. Sie sollen das Objekt am besten noch im Flug erfassen.
    Ist das mit den Senoren immer noch möglich?

    Gruss Soulbossanova

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Dort sollen zwei Senoren (einer für die X-Achse und einer für die Y-Achse) die Position des Objektes ermitteln.
    Hast Du schon einen Plan wie Du das realisieren möchtest?
    An einem Kamerabild könnte man die Lage der Münze wohl erkennen, wenn sie sich von Hintergrund deutlich unterscheidet.
    Manfred

  5. #5
    Soulbossanova
    Gast
    Habe auch schon mal überlegt zwei Kameras zu benutzen. Nur leider weiss ich nicht wie ich die Kamerabilder am Computer auswerten soll. Ich wollte eigentlich mit macromedia »Flash« arbeiten. In Flash kann man zwar Kamerabilder einfügen, nur leider kann Flash das Bild nicht auswerten. Ich bräuchte dazu ein Programm, dass das Kamerabild auswerten kann. Ich habe mich damit noch nie auseinandergesetzt. Hast du davon Ahnung?

    Gruss
    Soulbossanova

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Hast Du schon eine Systemumgebung?
    Ich denke Du solltest noch ein bisschen mehr von dem geplanten System erzählen und auch davon, ob es besser in Deinen Systemansatz passt das Zielgebiet zu scannen, eine Webcam mit einem Controller auszuwerten, Bilder in einen PC zu übertragen oder eine CMUcam einzusetzen.
    Manfred

  7. #7
    soulbossanova
    Gast
    Also:
    Ich studiere Kommunikations-Design und arbeite an einer künstlerischen interaktiven Installation. Der Installationsraum beschränkt sich auf eine Fläche von max 3mal3 Metern. Über dieser Fläche befindet sich ein Beamer, der mit meinem Mac verbunden ist und in der Lage ist, die gesamte Fläche zu bestrahlen. Wenn der Benutzer nun eine Münze auf diese Fläche wirft, soll der Beamer über dem ungefähren Aufschlagort der Münze eine Grafik zeigen.
    Wegen den Grafiken arbeite ich mit Flash. Was ich brauche ist also ein System was die Position der Münze erfassen kann und an Flash weitergeben kann.

    Gruss
    Soulbossanova

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •