-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Identische Baterien parallel Schalten aber wo ist der Unters

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2004
    Alter
    38
    Beiträge
    105

    Identische Baterien parallel Schalten aber wo ist der Unters

    Anzeige

    [/img]

    Hallo.
    Habe für ein Elektrofahrzeug 4 (identisch neue!) 12V 7AH Bleiakkus. Benötige 24V, muß also auf jeden Fall in Reihe schalten.
    Nun ist nur die Frage wo da der Unterschied besteht?
    Würde sie gern wie im Bild links schalten, aber wo ist der Unterschied zu rechts?

    Habe mir hier schon diverse Skizze gezeichnet um selbst den Unterschied zu erkennen, finde aber keinen Unterschied wenn man den 24V Ausgang betrachtet. Bin ich blind oder sind beide Möglichkeiten OK?

    Vielen Dank für die Hilfe Mirco

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    es sind beide schaltungen ok

    gruss hacker
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Der Unterschied besteht darin, daß Du in der Schaltung 1 keine 14 Ah hast sondern nur 7

    Gruß Sebastian

    Edit: bin ich ein Blindfisch, vergiss meine Aussage,beide Schaltungen sind gleich

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2004
    Alter
    38
    Beiträge
    105

    hatte ich gehofft :-)

    super vielen dank für eure hilfe. sitze hier auch schon ewig vor meinen skizzen und grübel wo der unterschied besteht. Für meine anwendung paßt die linke schaltung nämlich besser, da ich zum laden mit meinem ladegeräten nur die eine mittelverbindung unterbrechen muß und sie anklemmen kann. (je 2 akkus parallel an 12v bleilader "eigenbau")

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Neubeckum
    Alter
    37
    Beiträge
    110
    Der Unterschied ist das in der linken erst 2 parallele in Reihe geschaltet sind und in der rechten 2 in Reihe geschaltete parallel!

    Der Unterschied zwischen Reihen- oder Parallelschaltung ist der folgende:



    In diesem Fall kommt also bei beiden das selbe raus, würde ich sagen!
    - Phantasie ist wichtiger als Wissen - - www.uni-soest.de -

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Obertraun
    Alter
    29
    Beiträge
    194
    meiner meinung nach sind auch beide gleich ...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Der Haken ist, daß Batterien nie wirklich identisch sind.

    Mit idealisierten Batterien haben beide Schaltungen natürlich gleiche Eigenschaften.

    Miss bei der rechten Schaltung mal die Spannung zwischen oberer und unterer Verbindung. Du wirst feststellen, daß sie *nicht* 0V ist.
    Wenn die Dinger altern wird sich der Effekt verstärken, genau auf den Punkt aufladen kannst du auch nicht.

    Die Frage ist also, welcher der beiden Schaltungen unter diesem Gesichtspunkt der Vorzug zu geben ist...?

    Aufladen würd ich die Batterien auf jeden Fall einzeln.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Viele richtige Aussagen:
    Die wichtigste ist das die PB-Akkus immer leicht unterschiedlich sind. Nach der Einzelladung aller vier Blöcke und anschließender Verdrahtung werden erst einmal mehr oder weniger hohe Ausgleichströme zwischen den Zellen fließen bis alle das selbe Spannungspotential erreicht haben.
    Aus diesem Grund ist der linken Schaltung der Vorzug zu geben allerdings solltest Du auf jeden Fall 1. die spannungsgleichsten parallelschalten und 2. einen 0,2 bis 0,5 Ohm Widerstand mit entsprechender Belastbarkeit (an jeden +pol) zur Strombegrenzung der Ausgleichströme einbauen. Diese kannst Du nach einigen Minuten überbrücken. Idealerweise kannst Du das ja mit deinem Powerschalter machen AUS=Widerstände in Betrieb EIN=Widerstände überbrückt und Gerät eingeschaltet. Das reduziert auch die gegenseitige Selbstentladung im ausgeschalteten Zustand.
    Gruß Hartmut

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2004
    Alter
    38
    Beiträge
    105

    Noch eine Frage.

    Werde es nun so verdrahten wie links gezeichnet.

    Also ich wollte immer je die beiden parallel geschalteten Baterien auch parallel zusammen laden, womit ich eine Spannungsdifferenz ausschließen kann.

    Die Akkus sind alle 4 neu und sollten daher identisch sein (annähernd).

    Nun habe ich aber noch eine Frage. wie verhält es sich denn nun wenn ich die beiden unteren Baterien der linken Skizze gegen 12V 24AH Akkus tausche?
    https://ssl.kundenserver.de/s4198042...22_180x155.jpgDatenangaben des Herstellers:
    GF 12 022 Y F (A512C/24.0 G5)
    Dryfit A 512C/24,0 G5; Nennspannung - 12 Volt; Max. Belastung - ca 200 A

    Die Akkus sind gebraucht und kommen aus einer Notstromversorgung. habe sie geschenkt bekommen da sie alle 3 Jahre gewechselt werden. 2 der Ackus hatten 12,7V Leerlaufspannung als ich sie bekommen habe was ja nicht schlecht ist.
    Kann ich je eine dieser Baterien parallel mit den kleinen 7AH laden oder geht da eine der ´Beiden in rauch auf? Spannung wird vom L200 vorgegeben (max13,8V) Strom ist begrentzt auf max 1A.

    Vielen dank für eure Hilfe. Freue mich immer wieder in diesem Forum Antworten zu bekommen, da sich jeder bemüht zu helfen ohne zu Kritisieren. Weiter so da gibts wenige Foren in denen es so nett zugeht.
    Mirco


    So und wofür der ganze Aufwand? Habe mir diesen Roller gebaut und möchte einen "mini" Anhänger mit extra Baterien bauen um bei Veranstaltungen lange fahren zu können. Da währen die 24Ah Baterien natürlich perfekt. Zwar schwer, aber nur im Hänger für besondere Anlässe mitzuschleppen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Naja, ich weiss nicht wie gut solche Akkus aus den USVs noch sind, ich weiss halt,
    das nach ca. 3 Jahren die Akkus in der USV nur noch solange halten,
    um eine Mail loszuwerden das der Strom ausgefallen ist, dann ist Feierabend !
    Deswegen verschenkt man sowas gerne
    Will hier aber keinem was unterstellen ! [-X

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •