-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Platin-Temperatursensoren abfragen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    13

    Platin-Temperatursensoren abfragen

    Anzeige

    Hallo,

    kann man an die RN-Control 8 Temperatursensoren anklemmen, die Spannung bzw. den Widerstand an jedem einzelnen Sensor alle paar Sekunden abnehmen und an den PC übertragen ?

    Oder sollte dafür besser C-Control verwendet werden ?

    Wie viele Stunden zur Programmierung des Controllers sind dafür in etwa nötig ?

    Danke schonmal für die Antworten,
    Andre

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Es kommt drauf an was für Temperatursensoren. Einfache NTC/PTC könnte man max 7 anschließen.
    Zusätzlich könnte man noch eine Unmenge an I2C Temperatursensoren anschließen. ( siehe z.B. http://www.roboternetz.de/wiki/pmwik...=Main.Senslm75 ). DIe I2C Sensoren sind sogar bequemer und belegen keine Ports.

    Übertragung der Werte/Temperaturen per RS232 an PC ist kein Problem.

  3. #3
    Gast
    Hi,

    es müssen "Pt100-Sensoren" sein. Weiß nicht, ob das NTC- oder PTC-Sensoren sind.
    I2C fällt wegen der Form aus.

    Können an eine C-Control mehr Sensoren angeklemmt werden ?

    Swen

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    es müssen "Pt100-Sensoren" sein. Weiß nicht, ob das NTC- oder PTC-Sensoren sind.
    Wenn Du das gelesen hast, weißt Du mehr.
    http://www.ntb.ch/Pubs/sensordemo/pdf/NTB_03_PT100.pdf
    Vor allem sollte Dich der Grund für den Einsatz der PT100 Meßfühler interessieren.
    Der Temperturbereich? die Zuverlässigkeit? etwas mehr Aufwand ist schon dabei.
    Können es auch PT1000 Sensoren sein?
    Manfred



    Vorteile
    • Korrosionsbeständig, Langzeitstabilität (Lagerung 1000h Drift 0.04% ) da Edelmetall
    • Da die Sensoren sehr klein gebaut werden können, beeinflusst der Sensor das Messmedium gering
    • geringer Linearitätsfehler

    Nachteile
    • Für kleiner Temperaturbereiche (-60..180°C) zu teuer im Vergleich zum Nickel-Widerstandsthermometer bzw. Thermoelement oder Halbleiter
    • Die Messwiderstände haben einen kleinen Signalhub pro °C, so dass eine teure Messelektronik bzw. Datenerfassungssysteme erforderlich sind mit entsprechender Genauigkeit bzw. Auflösung (für 0.1°C Genauigkeit 16bit Auflösung notwendig)

    Anwendungsbereiche
    Für Temperaturmessungen mit höchster Genauigkeit und grossem Messbereich: Industrie - Prozesskontrolle, Labormessungen, Aussentemperatur, Wohnraum, Vorlauf/Rücklauf Heizung Energiezähler,

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Für diese Sensoren nutzt man analoge Ports. Sowohl die C-Control als auch die RN-Control haben 8 solche Ports. Wobei ein Port aber bei der RN-Control für die Tasten gebraucht wird.
    Dafür hast du bei der RN-Control mehr digitale Ports und noch Hardware-I2C Bus für weitere I2C Sensoren etc.

    Also müsstest du entweder I2C Sensoren hinzunehmen oder einen zusätzlich Baustein der per I2C weitere analoge Ports bereitstellt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •