-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ASURO Buch Band I

  1. #1
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1

    ASURO Buch Band I

    Anzeige

    Wer den Roboterbausatz ASURO mag, für den gibts nun auch ein Buch.
    Das Buch kostet ca. 15 Euro und soll u.a. über folgende Firmen erhältlich sein:

    * FarnellInOne
    * Spektrum der Wissenschaft Shop
    vermutlich demnächst auch Conrad

    Im ersten und zweiten Abschnitt des Buches wird ausführlich Aufbau und Funktionsweise des Roboters gezeigt und anhand seiner Schaltung Grundlagen der Elektronik und der Mechanik erklärt.
    Der dritte Teil ergänzt die Programmierkenntnisse in C aus der Bauanleitung und gibt Einblicke in die hardwarenahe Programmierung von ASUROs Prozessor. Ein paar Knobel- und Rechenaufgaben im vierten Teil - selbstverständlich mit Lösungen - festigen das Verständnis für den Roboter.
    Eine ausführliche Beschreibung von ASUROs Erweiterbarkeit und einem Ultraschall - Entfernungsmesser als Beispiel für eine mögliche Nutzung der beiliegenden Lochraster - Erweiterungsplatine runden das Werk ab.

    Das Buch richtet sich an Robotik-Einsteiger. Die Vorhandenen Informationen sind weitgehend auch schon im Roboternetz zu finden, wer jedoch alles gerne kompakt auf Papier haben möchte, der sollte mal einen Blick rein werfen.
    Herausgeber ist AREXX selbst.

    Gruß Frank
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ausro.jpg  

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Ich habe das Buch jetzt auch und es gefällt mir sehr. Es stellt auf 118 Seiten im Din A4 Format sehr übersichtlich gegliedert die erforderlichen Voraussetzungen zusammen, um den ASURO zusammenzubauen und zu betreiben.

    Die Teile Mechanik und Elektromechanik, die Schaltung, und die Programmierung sind grundsätzlich und auf den ASURO bezogen erklärt. Es gibt Aufgaben zur Mechanik, zur Elektronik und zum Programmieren die in getrennten Lösungen behandelt werden. Mögliche Umbaumaßnahmen wie schnellere Odometrie und Erweiterungen am Beispiel der Ultraschall-Entfernungsmessung sind angesprochen und in der Lösung skizziert.

    Die Porttabelle mit ihrer Funktion beim ASURO die reichlich vorhanden Bilder und Schaltpläne und die Erläuterungen zur Programmierung sind sehr praktisch für die Arbeit mit dem ASURO.

    Sicher sind einige der Sachen hier schon gezeigt und diskutiert worden, aber ich finde es auch sehr anregend, sich anhand der Beschreibung noch einmal mit einer ganzen Reihe von Aspekten auseinanderzusetzen und dabei auch neue Möglichkeiten zu erschließen.
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    260
    Auch ich bin Besitzer dieses Buches und möchte meinen Senf dazugeben.

    Das Buch richtet sich an Robotik-Einsteiger.
    Da muss ich leider total wiedersprechen. Ich bin ein Einsteiger und ich finde als Einsteiger ist das Buch eher was für mehr Fortgeschrittene. Es (das Buch) redet mir zu oft von irgendwelchen Dingen, von denen ich gar keine Ahnung habe. Außerdem ist es für Einsteiger viel zu Oberflächlich! Nur Fortgeschritte können mit dem kurzen aber aussagekräftigen Inhalt was anfangen.

    Ich muss allerdings auch schreiben, dass das Buch, wenn man mal das mit den Registern und so verstanden hat, wirklich nicht schlecht ist. Man findet alles wichtige (natürlich größtenteils nur auf den Asuro bezogen) oft in guten Tabellen oder sonstig aufgelistet.

    Was ich schade finde, ist die vieel zu kurze/schlampige Erklärung wie man das Ultraschallmodul zusammenbaut und auf den Asuro bekommt! Das ganz und gar nichts mit Einsteigerfreundlichkeit zu tun! Ich hab deswegen hier im Forum einen Thread aufgemacht, in welchem man alles wichtige (zum Bau erforderliche) nachlesen kann. Der Link lautet folgendermaßen: http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...=100579#100579.

    Wer den Asuro kauft, sollte aber trotztdem (auch wenn er am Anfang noch null damit anfangen kann) kaufen. Man findet wichtige Schaltskizze et cetera, wie Manf schon schrieb. Ich zitiere (ich hoffe mein Deutschleher ist zufrieden):
    Die Porttabelle mit ihrer Funktion beim ASURO die reichlich vorhanden Bilder und Schaltpläne und die Erläuterungen zur Programmierung sind sehr praktisch für die Arbeit mit dem ASURO.
    Damit ist alles gesagt. Viel Spaß mit eurem Asuro,
    Lutz

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Hi Luma,

    kommt immer drauf an was man als Einsteiger bezeichnet. Ich meinte damit in erster Linie Robotik und Mikrocontroller-Einsteiger. Das man auch schon vorher mal ein Elektronik-Buch gelesen haben sollte, dem kann ich aber zustimmen.

    Aber die Tatsache das im Buch beschrieben wird wie man einen Schaltplan ließt und das ein Punkt eine Verbindung darstellt, das ist doch nun wirklich mehr an den Einsteiger gerichtet.

    Ebenfalls Inhalte die an Einsteiger gehen:

    - ohmische Gesetz
    - Widerstandsfarbcode
    - Bauteilsymbole
    - Grundsätzliche Erläuterung was Quarze und integrierte Schaltkreise sind
    usw.
    - Zahlensysteme
    - Mini C-Kurs

    Ich denke wer einige Wochen im Roboternetz gründlich gelesen hat, wird recht schnell mit dem Buch klar kommen. Es gibt aber in der Tat einige Kapitel die sehr kurz geraden sind und wo Fachausdrücke ohne vorherige Erklärung genutzt wurden. Auch einige längere Kommentare bei der ein oder anderen Formel wären sicher für Einsteiger sinnvoll gewesen. Das kann der Autor vielleicht in einer der nächsten Auflagen noch etwas verbessern.

    Man kann aber nicht davon sprechen das es sich an Experten richtet. Ich bleib dabei, es ist für den engagierten Asuro-Einsteiger gedacht. Es kann jedoch kein Elektronik-Buch ersetzen, gewisse Grundkentnisse sollten schon vorhanden sein bzw. sollte man parallel erarbeiten. Schön ist das das Robotik-Grundwissen für den Aufbau eines ersten Roboters fein in einem Buch gebündelt ist. Allerdings das Frage- und Antwort-Prinzip im Buch gefällt mir nicht so gut, es läßt sich dadurch nicht so schön lesen. Dies sollte wohl den Lehrbuch-Character unterstreichen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Ich denke dieses Buch ist eindeutig als unterstützendes Material für Kurse geschrieben. Der Vortragende ist nicht überfordert den Inhalt zu vermitterln, wenn er ein bischen Ahnung von der Sache hat und der Schüler sollte es auch behirnen, mit ein wenig Talent und Hilfe.
    Ich hoffe das es schon bald ein paar Volksschul Kurse gibt, die sich mit dem Asuro auseinandersetzen.

    Ich bereu es nicht mir das Buch gekauft zu haben.
    Schönes Nachschlagwerk, wenn das Internet gerade nicht zur Hand ist.

    LG
    Rubi

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    56
    Beiträge
    237
    Die Spanne im Buch von sehr grundlegenden Dingen bis zur Arbeit mit C und den Registern des Asuroprozessors ist ziemlich weit. Ich finde es aber trotzdem gelungen, denn es regt an, sich tiefer mit der Materie zu beschäftigen, was man vermutlich bleiben ließe, wenn es an manchen Stellen ausführlicher geschrieben wäre.

    Es stellt ja vom titel her nicht den Anspruch, ein Nachschlagewerk für Roboter oder Mikroprozessoren zu sein, sondern es möchte Möglichkeiten aufzeigen, wie man Ideen umsetzen kann.

    Im Gegensatz zu Conrad´s Robby5, gibt es für Asuro ein Buch, was sogar ein 10 jähriger zumindest zum Teil verstehen kann. Auch das ist ein Grund, sich das Buch zu kaufen.

    Mich freut auch die römische Eins hinter dem Titel, die verspricht, daß es noch mehr Spaß mit Asuro geben wird.

    Ich habe mich gefreut, als ich es erhalten habe.

    Gruß

    Torsten

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    260
    Genau so mein ich das auch Frank. Wenn man sich mal ein bischen in den Asuro/AVR eingearbeitet hat ist das Buch wirklich nicht schlecht!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Gibt es schon was genaueres über das Datum wann Band II erscheinen soll ?

    LG
    Rubi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •