-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Interne Register und Register in SRAM

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253

    Interne Register und Register in SRAM

    Anzeige

    Hi,
    so wie ich das verstanden habe, liegen die general purpose Register nicht wirklich im SRAM, sondern werden virtuell in die unteren Zellen gemappt, liege ich da richtig?

    Gruss
    Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Ja.
    Ist aber eigentlich nicht interessant, ausser vielleicht wenn man via JTAG drauf zugreifen will.
    Natürlich kann man auch von Assembler aus zugreifen.

    80 91 03 00: lds r24, 3

    Schreibt Inhalt an Adresse 3 (R3) nach R24

    In C:

    a = *((unsigned char*) 3);

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253
    PS:
    Irgendwo in der doku stand auch, dasss, wenn man aus dem Code aus direkt zugreifen will eine hex20 draufaddiert werden muss..
    Oh das bezog sich auf die I/O -Register...
    "[...]When adressing I/O Registers as data space using LD and ST instructions, $20 must be added to these addresses.[...]" (ATMega16 Complete Summary s.21)

    Grüsse
    Michael

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Klar, ich interessier mich ja auch wie's im Gedärm meines Controllers aussieht.
    Das 'uninteressant' bezog sich eher auf die Applikationsebene, weil man auf Register ja unmittelbar zugreift.

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Wenn du in Bascom schreibst
    DIM register13 as byte at &H0D
    bist du mitten drin
    Wenn du dir den Frame- oder Softstack ausleihen willst, isses gut zu wissen.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von PicNick
    Wenn du in Bascom schreibst
    DIM register13 as byte at &H0D
    bist du mitten drin
    Wenn du dir den Frame- oder Softstack ausleihen willst, isses gut zu wissen.
    -Bin kein Basic Programmierer, was bedeutet die Zeile denn?(Deklariere register 13 als byte an der adresse 0x0D?)
    -Was ist ein Frame- oder Softstack? (Meinst du einen z.B. TCP/IP Stack oder Profistack?)

    Gruss
    Michael

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Kein Bascom ? sowas aber auch.
    Nur wenn's dich trotzdem interessiert:
    http://www.roboternetz.de/wiki/pmwik...in.Bascomstack

    Stack = "Stapel" hat nix mit IP zu tun, is'n Address-Stapel

    In C wär das so:
    char* pRegister13 = 0x0D;
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von PicNick
    Stack = "Stapel" hat nix mit IP zu tun, is'n Address-Stapel
    Naja doch..
    Beispiele wären z.B. TCP/IP-Stacks oder Profistacks, wie oben erwähnt, ich dachte sowas meinst du.
    In dem Fall seht der begriff Stack für die verschiedenen Layer, die zur Verarbeitung zur verfügung stehen. In ihm wird sozusagen das Iso/Osi Referenzmodell softwaretechnisch, oder hardwaretechnisch abgebildet. IP ist dann quasi nurnoch ein Layer (Osi/Iso Layer3) im Stack.

    Ein Beispiel in Verwendung mit einem ASIC findest du hier.. http://www.htwm.de/~lec/cgi-bin/twik...TcpIpStackAsic

    Gruss
    Michael

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Alles ok, Focus, das muß ich doch schonmal wo gehört haben.

    Ich wollt' nur sagen, daß der Begriff "Stack" allein etwas ambivalent ist.
    Wenn ein Spieler in Las Vegas seine Karten ablegt, ist das auch ein "Stack".
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253
    *g* ok..ok

    Danke euch..
    Gruss
    Michaeel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •