-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Sharp sensor

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547

    Sharp sensor

    Anzeige

    Hi, robotik fans,
    ich habe vor ein Relais schalten zu lassen, wenn in einer bestimmten Weite vor meinem Bot ein Hinderniss ist.Dies will ich mithilfe von einem Sharp sensor (GP2D12) bewältigen(ausangsstrom). Könnt ihr mir sagen ob dies geht ohne einen Microcontroller, etc. zu benutzen? Wenn ja ,mit welchem Bautteilen(oppokoppler?)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Ganz ohne Beschaltung wird's wohl nicht gehen.
    Vielleicht tut's schon ein 4-fach Operations-Verstärker?
    Einen benutzt du als Komparator (Vergleicht Ausgang des Sensors mit trimmbarer Spannung, so kannst du die Schalt-Entfernung enstellen), einen als Schmitt-Trigger und einen als Ausgangstreiber für's Relais.

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Die Spannung des Sensors geht an die Basis einen NPN Transistors dessen Kollektor über die Relaisspule an die Versorgungsspanung Ub angeschlossen ist.
    Der Tansistor wird bei einer Basisspannung von > 0,7V leitend.
    Wenn er ab 3 x 0,7V leitend werden soll, dann kommen noch 2 Dioden zwischen Emitter und Masse.
    Das Relais muss dabei aber für die Spannung Ub - 2,1V geeignet sein.

    Man muß nur noch mal nachsehen ob der Sensor genügend Strom liefern kann, um den Transistor durchzuschalten. Bei einem Relaisstrom von 100mA und einer Stromverstärkung von 300 würde ein Basisstrom von 0,33mA benötigt.
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •