-

Custom Search

Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: sternst

Seite 1 von 20 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

  1. OCR0A = 125; Wenn du im CRC-Modus eine Teilung...

    OCR0A = 125;

    Wenn du im CRC-Modus eine Teilung durch 125 haben möchtest, ist 124 der richtige Wert für OCR0A. Das wäre dann schon mal ein Fehler von ca. 2,5 Min pro 5 Std. In einem früheren Code...
  2. Antworten
    4
    Hits
    238

    Was passiert, wenn im Puffer nicht mehr genug...

    Was passiert, wenn im Puffer nicht mehr genug Platz für den zu sendenden String ist? Dann wartet die Lib bis wieder Platz ist. Da du aber aus einem Interrupt heraus sendest, sind Interrupts zu...
  3. Antworten
    4
    Hits
    238

    Vermutlich daran, dass du eine UART-Lib...

    Vermutlich daran, dass du eine UART-Lib verwendest, die mit einem Puffer und Interrupt gesteuertem Senden arbeitet (Fleury?).
  4. Beitrag anzeigen

    Es SIND aber Definitionen.


    Natürlich, so muss das auch sein.
  5. Include-Guards verhindern das mehrfache Einbinden...

    Include-Guards verhindern das mehrfache Einbinden in ein und dieselbe Datei. Das hat mit deinem Problem nicht das geringste zu tun.


    Und genau dieses "Definitionen" ist hier das Problem. Die...
  6. Antworten
    16
    Hits
    901

    Beitrag anzeigen

    Ja. Es wird ja über <avr/io.h> automatisch eingebunden. Du sollst es nur nicht selber direkt einbinden, weil es nicht nur unnötig ist, sondern schlimmstenfalls andere Fehler überdeckt (wie eben einen...
  7. Antworten
    16
    Hits
    901

    Beitrag anzeigen

    Dann kompilierst du nicht für den richtigen Controller (in den Projekt-Einstellungen einstellen). Das erklärt dann auch die nicht funktionierenden Interrupts.

    Nochmal: Du inkludierst immer nur...
  8. Antworten
    16
    Hits
    901

    Debug -> Options and Settings -> Tools -> Tool...

    Debug -> Options and Settings -> Tools -> Tool Settings -> Mask interrupts while stepping


    BTW:
    #include <avr/iom64.h>
    Dies hat in deinem Code nichts zu suchen. Du inkludierst immer nur...
  9. uint8_t SlaveAddress = 15;???

    uint8_t SlaveAddress = 15;???
  10. Antworten
    21
    Hits
    1.648

    Du hast einen PWM-Modus mit variablem TOP-Wert...

    Du hast einen PWM-Modus mit variablem TOP-Wert ausgewählt, lässt diesen TOP-Wert dann aber auf 0. Wie soll da dann auch irgendein PWM-Signal raus kommen.
  11. Antworten
    2
    Hits
    364

    Ich sehe zwei Probleme: 1) Du hast den UART...

    Ich sehe zwei Probleme:

    1) Du hast den UART auf 6 Bit eingestellt.

    2) Bei 9600 Baud und 1 Mhz liegt der Fehler nur dann im erlaubten Bereich, wenn man U2X benutzt, was du nicht tust.
  12. Antworten
    7
    Hits
    648

    Das Verlassen von main() ist eine ziemlich...

    Das Verlassen von main() ist eine ziemlich deutliche Willensbekundung des Programmierers, dass das Programm enden soll. Und daher macht der exit-Code der AVR-Libc auch genau das. Die Interrupts...
  13. Mit dem oben gezeigten aber nicht. Niemand...

    Mit dem oben gezeigten aber nicht.


    Niemand sagt, dass du auf dein u16/s16 verzichten sollst. Aber wenn du es so schreibst
    typedef uint16_t u16;
    typedef int16_t s16;
    müssen deine...
  14. Antworten
    7
    Hits
    617

    [ERLEDIGT] Und wie soll dieses Low zustande kommen? Im...

    Und wie soll dieses Low zustande kommen?
    Im Schaltplan sehe ich weder einen Pull-Down, noch ist der zweite Kontakt von S2 an Masse angeschlossen.
  15. Antworten
    6
    Hits
    548

    Was genau bedeutet "in die Bootsection schreibe"?

    Was genau bedeutet "in die Bootsection schreibe"?
  16. Thema: String Array

    von sternst
    Antworten
    20
    Hits
    1.479

    [ERLEDIGT] Nein, sie liegen im RAM (gut, du wirst sie...

    Nein, sie liegen im RAM (gut, du wirst sie natürlich auch im Flash wiederfinden, denn von irgendwo her müssen sie ja ins RAM kommen).

    Ja, fragt sich nur weiterhin, warum MNUnm2 überhaupt ein...
  17. Thema: String Array

    von sternst
    Antworten
    20
    Hits
    1.479

    [ERLEDIGT] Beitrag anzeigen

    Beim gcc kann das Verhalten über eine Option festgelegt werden, und viele Makefiles enthalten ein "-funsigned-char". Es ist schlicht ziemlich unklug im Code von "char = signed char" auszugehen. Wenn...
  18. Thema: String Array

    von sternst
    Antworten
    20
    Hits
    1.479

    [ERLEDIGT] Nein, ist es nicht. Du hast doch selbst richtig...

    Nein, ist es nicht. Du hast doch selbst richtig geschrieben:

    Klar muss sich letzten Endes ein "char" entweder genauso verhalten wie "signed char" oder "unsigned char". Aber was von beiden wird vom...
  19. Antworten
    24
    Hits
    2.035

    Beitrag anzeigen

    Bei einem Array der Größe 8 sind die erlaubten Indizes 0-7. Du machst diesen Fehler bei allen Arrayzugriffen. Sollte das Programm wie erwartet laufen, dann ist das purer Zufall.


    Links-Shift ist...
  20. Zwei Anmerkungen noch dazu: 1) Es hat einen...

    Zwei Anmerkungen noch dazu:

    1)
    Es hat einen Grund, warum ich die oktale Variante gewählt hatte. Die ist nämlich auf 3 Stellen begrenzt. Die Hex-Variante hat keine Begrenzung, so dass du ein...
  21. "Servo \003"

    "Servo \003"
  22. Antworten
    13
    Hits
    902

    Sorry Markus, aber du liegst wieder daneben. Im...

    Sorry Markus, aber du liegst wieder daneben.
    Im Prinzip hast du ja Recht mit der 16-Bit-Arithmetik, aber so einfach ist es nur, wenn die Capture-Länge immer unter einer Timer-Periode liegt, man also...
  23. Antworten
    13
    Hits
    902

    Beitrag anzeigen

    Wird er ja aber nicht, dafür ist schließlich der kleiner-Vergleich da.
    OVF gesetzt + ICP ist "klein" -> Overflow vor Capture-Ereignis (mitzählen)
    OVF gesetzt + ICP ist "groß" -> Overflow nach...
  24. Antworten
    10
    Hits
    663

    Beitrag anzeigen

    ???

    Auch im Studio kannst du natürlich Art und Größe des Fonts beliebig einstellen.
  25. Antworten
    10
    Hits
    663

    Du hast doch im Prinzip den gleichen Code auch in...

    Du hast doch im Prinzip den gleichen Code auch in write_display. Vergleiche das doch mal. Außerdem wäre eine vernünftige Einrückung auch dabei hilfreich, das Problem in der Funktion zu erkennen.
Ergebnis 1 bis 25 von 500
Seite 1 von 20 1 2 3 4