-         
RSS-Feed anzeigen

Tkdler

Arduino Batterietester

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,00.
Hallo liebe Community,

ich bastle zur Zeit mit meinem Arduino an einem Batterietester für eine Rundzelle, unter anderem zum Ermitteln des Innenwiderstandes, Spannung, Ladung und Strom einer Batterie.
Diese Werte werden dann auf einem Display ausgegeben.
Einiges lief schon, aber als ich in meinem Programm die Reihenfolge etwas "Sinnhafter" gestalten wollte, ging nichts mehr. Mein Display bleibt einfach blau und zeigt nur noch den Begrüßungstext an, keine weiteren Werte.
Dabei habe ich nur in den verschiedenen Funktionen die Reihenfolge der Codezeilen geändert.
Ich habe jetzt schon viel probiert, aber es läuft nicht.

Nochmal ein kurzer Überblick über die Funktion:
--Rundzellen: Mono, Baby, Mignon, Micro //alle vom Supermarkt
--Entladung über konstanten Lastwiderstand //10 Ohm bisher gewählt, wird noch kleiner
--Beenden der Entladung bei 0,85 Volt
--Excel Diagramm von Strom- und Spannungsverlauf

--LCD-Anzeige:
--Insgesamt entnommene Ladungsmenge Q in mAh während der Entladung // I x t
--Innenwiderstand am Anfang und am Ende der Entladung
--Entladezeit in Sekunden und der bislang entnommene Ladungsmenge Q
--Entladestrom und der Spannung der Batterie

Hat jemand von euch eine Idee was ich falsch gemacht habe?
-Ich bin jetzt auch kein Profi im programmieren.


Im Anhang habe ich ein Bild von meinem Aufbau und mein Quellcode.

Über Hilfe wäre ich sehr Dankbar.

Liebe Grüße
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Dateien

"Arduino Batterietester" bei Twitter speichern "Arduino Batterietester" bei Facebook speichern "Arduino Batterietester" bei Mister Wong speichern "Arduino Batterietester" bei YiGG.de speichern "Arduino Batterietester" bei Google speichern "Arduino Batterietester" bei del.icio.us speichern "Arduino Batterietester" bei Webnews speichern "Arduino Batterietester" bei My Yahoo speichern

Kommentare