-         
RSS-Feed anzeigen

Blutiger Anfang

Aller Anfang

Bewerten
Hey,

Mein Name ist Tory und ich bin relativ neu hier im Forum.
Was heißt relativ? - Das soll soviel heißen, das ich schon sehr lange hier mitlese und mir auch schon lange Gedanken über Roboter gemacht habe.
In meinem Blog möchte ich euch von meinen Anfängen in der Robotik und Programmierung berichten. Ich habe bisher schon Erfahrung im löten und habe ein gutes Gespür für Logische zusammenhänge.

Ich habe vor meinen Roboter vorerst mit dem Standard auszurüsten (US-Sensoren,Ton/Temperatur/Licht/ Sensorik) Dann will ich ihm einen Greifarm verpassen, dass er kleine dinge, heben und Transportieren kann.
Später möchte ich ihn dann mit einem Wlan Modul ausrüsten, so das ich ihm im Umkreis meines Router neu programmieren kann, ohne das ich ihn an meinen Pc per usb anschließen muss. Dann möchte ich ihn mit einer Kamera ausrüsten, die ich ebenfalls per Wlan mit meinem Laptop koppeln kann. Abgesehen davon möchte ih das er vollkommen
alleine agieren kann, Hindernisse umgeht und wie eine Aufklärunsdrohne herumfährt und mir Bilder zum Pc überträgt.
Dann möchte ich ihn mit ein Rc Modul verpassen, sodass ich ihm auch mal mit einer Fernsteuerung bewegen kann.

Das sind meine ersten Ziele. Wenn ich dann soweit bin. Nehme ich mein nächstes Projekt ins Visier, dazu mehr Info wenns soweit ist

Ich würde mich über ein Feedback freuen, viel Spaß beim Verfolgen

Gruß Tory

"Aller Anfang" bei Twitter speichern "Aller Anfang" bei Facebook speichern "Aller Anfang" bei Mister Wong speichern "Aller Anfang" bei YiGG.de speichern "Aller Anfang" bei Google speichern "Aller Anfang" bei del.icio.us speichern "Aller Anfang" bei Webnews speichern "Aller Anfang" bei My Yahoo speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von noin üpje
    Hi Tony,

    Welche Plattform nimmst du?
  2. Avatar von ultimate80563
    Hallo Tony,
    kennst du die Plattform Arduino? Damit baue ich selber meine Projekte ( Jetzt ein UGV/ Unmannd Ground Vehicel). Das ist ein Microcontroller ATMEGA328-PU den du über eine USB-Schnittstelle programmieren kannst. Er hat Digitale- und Analoge- Ein- bzw. Ausgänge. Damit kannst du z.B. die Servos für den Arm steuern oder Daten deiner Sensoren auswerten. Um damit auch über Funk mit dem PC zu Kommunizieren benutze ich ein Bluetooth-Shield das man auf den Arduino steckt. Es gibt natürlich auch ein WLAN-Shield aber es ist teurer und du brauchst immer einen Router. Ich habe mich für Bluetooth entschieden, weil ich dann den Roboter.. auch irgendwo mit hin nehmen kann und ich erst nicht das Wlan-Siehld mit dem Router verbinden muss.
    Ich hoffe ich habe dir etwas weiter geholfen. Kannst dich ja bei Fragen mal Melden