-
        
RSS-Feed anzeigen

Searcher

VFD Display von altem Satellitenreceiver

Bewerten
Hallo,
wohl weil das analoge Satellitenfernsehen eingestellt wird, bekam ich einen alten Grundig Satellitenreceiver geschenkt. Hab ihn aufgeschraubt und fand als Anzeige ein 10-stelliges VFD mit zusätzlichen empfängerspezifischen Darstellungen.

Es reizte mich mit einem selbst programmierten µC dort eigene Texte darstellen zu lassen.

Die Anzeige schien leider defekt zu sein, da weder im Standby noch im eingeschalteten Zustand ein Segment leuchtete.

Zum Glück Konnte ich dann eine Serviceanleitung mit Schaltplan zum Receiver im Internet finden und begann die Fehlersuche. Ergebnis: 10µF Elko an der -30V Spannung zum VFD ausgetauscht und schon leuchtete es wieder.

Die Platine des Anzeigemoduls trägt das eigentliche Display und den VFD-Controller (einen M66004SP) mit der zugehörigen Beschaltung. (IR-FB Empfänger ist auch noch auf der Platine). Das Modul ist original mit zwei Steckern zur Hauptplatine verbunden. Der eine Stecker versorgt die Platine mit verschiedenen Spannungen (GND, +5V, +12V, -30V). Über den anderen Stecker werden die Datenleitungen geführt. Der M66004SP wird mit SPI angesteuert; die SPI Leitungen liegen alle auf dem zweiten Stecker, was es bequem macht, diese für einen eigenen µC abzugreifen.

Damit ergab sich der Testaufbau:
Strom von der Receiverhauptplatine über Originalverbindung.
Auf der Hauptplatine noch einen weiteren Stecker für die 5V Versorgung des Steckbretts eingelötet.
Abfangen der Datenleitungen vom zweiten Modulstecker und zum Steckbrett mit dem eigenen µC führen.

Auf dem Steckbrett befindet sich ein ATtiny25 und programmiert wird mit BASCOM. Zunächst wollte ich nur irgendetwas Sinnvolles auf dem VFD darstellen und damit begann dann schon der Kampf durch das Datenblatt des VFD-Controllers und dessen Steuerkommandos und Timings.

Erschöpft aber zufrieden gelang es mir nun sieben fest programmierte Buchstaben mittig im Display zu plazieren


Zum flexibleren Ausprobieren sollen demnächst vom PC die verschiedenen Steuersequenzen über die COM-Schnittstelle zum Tiny geschickt werden. Der soll dann die Umsetzung zur SPI Schnittstelle machen und die Sequenzen zum VFD weitergeben.

Der selbstgestrickte RS232-TTL Pegelumsetzer liegt rechts neben dem Steckbrett schon bereit.

Gruß
Searcher

"VFD Display von altem Satellitenreceiver" bei Twitter speichern "VFD Display von altem Satellitenreceiver" bei Facebook speichern "VFD Display von altem Satellitenreceiver" bei Mister Wong speichern "VFD Display von altem Satellitenreceiver" bei YiGG.de speichern "VFD Display von altem Satellitenreceiver" bei Google speichern "VFD Display von altem Satellitenreceiver" bei del.icio.us speichern "VFD Display von altem Satellitenreceiver" bei Webnews speichern "VFD Display von altem Satellitenreceiver" bei My Yahoo speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Projekte , Root , Sonstiges

Kommentare